13.09.08 18:23 Uhr
 113
 

1. Fußball-Bundesliga: Keine Tore im Spiel Hoffenheim gegen Stuttgart

In einem weiteren Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga trennten sich die TSG 1899 Hoffenheim und der VfB Stuttgart torlos. Das Carl-Benz-Stadion war mit 26.300 Besuchern (ausverkauft) besetzt.

Insgesamt gab es acht gelbe Karten, jeweils vier auf jeder Seite. Bei Hoffenheim waren Beck, Salihovic, Luiz Gustavo und Ba betroffen. Beim VfB traf es Khedira, Lanig, Boulahrouz undLehmann.

Infolge starken Besucherinteresses und eines zur gleichen Zeit stattfindenden Handballspiels wurde die Partie acht Minuten später angepfiffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Bundesliga, Stuttgart, Tor, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2008 00:08 Uhr von Borgir
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
es kristallisiert: sich immer mehr heraus, dass in hoffenheim was großes wächst. das team hat super gespielt und es fehlte eigentlich nur das tor
Kommentar ansehen
14.09.2008 12:08 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
genau: alleine das wort hoffenheim in einem kommentar (wenn dazu die verknüpfung "scheiße" oder "retortenclub" fehlt) bringt minusse ein......intelligent muss ich schon sagen :o)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?