12.09.08 20:29 Uhr
 471
 

Vorsicht Allergiker: Traubenkraut kann Heuschnupfen auslösen

Sie ist sehr gefährlich. Wenn nur 10 Pollen in einem Kubikmeter Luft sind, können sie Allergiker mit Heuschnupfen attackieren. Die sehr kleinen Pollen des Traubenkrauts können sehr weit und leicht in die Bronchien eindringen uns so starke allergische Reaktionen herbeiführen.

Die Pflanzen wachsen oft dort, wo sie über verunreinigtes Vogelfutter hingelangen.

Die meisten und größten Vorkommen der Pflanze gibt es im Süden von Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maxi888
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Vorsicht, Traube
Quelle: mittagsmagazin.zdf.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2008 20:24 Uhr von maxi888
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Glück gibt es so viele Forscher. Deswegen wird auch so viel herausgefunden. Es ist wahrscheinlich sehr interessant die Natur zu erforschen.
Kommentar ansehen
12.09.2008 20:38 Uhr von Raptor667
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: hättest vielleicht in Deiner News noch schreiben sollen das es sich um Ambrosia handelt...damit kann man ein bischen mehr anfangen als mit Traubenkraut :-)
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:21 Uhr von Nothung
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
5* für die Nullaussage des Kommentars: Was tut man nicht alles für ein schickes Feuerzeug?
Und wo ist die Neuigkeit bei dieser "News"?
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:37 Uhr von moep01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sperrquote, kann er/sie sich auch was drauf einbilden, bei dem Qualitätsanspruch hier...
Kommentar ansehen
12.09.2008 22:02 Uhr von Askurat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich habs gewusst: Das bedeutet im Klartext, dass meiste verunreinigte Vogelfutter kommt aus dem Süden Deutschlands, da es hier die meisten Pflanzen gibt.

Was mich wieder an die News von den 30 Vogelarten erinnert, die vom aussterben bedroht sind.
Kommentar ansehen
12.09.2008 22:53 Uhr von E-Woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maxi888: Du wunderst Dich, das Deine News unter Niveau sind? Beklagst Dich.

Schau die erfolgreichen News und lerne, das kann doch nicht so schwer sein.
Kommentar ansehen
13.09.2008 01:27 Uhr von mcdead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
VORSICHT: diese news hat null inhalt und wurde nur wegen dem verlangen
nach einem feuerzeug erstellt

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?