12.09.08 21:10 Uhr
 1.558
 

Moskau: Russischer Ressortchef bezeichnet Nato als militärisch impotent

Wie jetzt der Chef des Arbeitsbereiches politische und militärische Analysen, in der Zeitung "Iswestija" sagte, würde der Nato-Einsatz im Schwarzen Meer ein vollkommenes Versagen der westlichen Allianz beweisen. Alle Mitgliedsstaaten der Nato hätten sich für Georgien stark gemacht.

Die Nato hätte trotz ihrer gewaltigen Marine und ihrer 17 Flugzeugträger, keinen in das Schwarze Meer entsandt. Auch sind keine Kampf-Jets u.a. in der Türkei oder Rumänien gelandet. Diese Tatsache würde zeigen, dass von dem westlichen Bündnis keine militärische Druckmaßnahme auf Russland ausgeht.

Der Ressortchef bescheinigte dem westlichen Bündnis in dem Beitrag der "Iswestija", "völlige politische und militärische Impotenz" und Russland bräuchte vor diesem "Papiertiger" keine Befürchtungen haben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Moskau, Russisch
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2008 20:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine sehr gewagte Äußerung dieses Mannes. Ich kann mich schlecht erinnern, ob da jemals von westlicher Seite solche Schlagzeilen fabriziert worden sind.
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:16 Uhr von Jimyp
 
+21 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:20 Uhr von jsbach
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
@1*Werter: die News ging um 21.10 online und vier Minuten später gleich die 1* Wertung. Schön hinterm Busch verstecken und keine PM oder Kommentar? Schade.
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:22 Uhr von Jimyp
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Also von mir gab´s volle 5 Sterne! ;-)
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:27 Uhr von evil_weed
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:43 Uhr von zahntech
 
+11 | -14
 
ANZEIGEN
da sieht man: wieder wie Wodka geistige verwirrung aus löst .....
wozu müssen K-jet nach Türkei verlegt werden?
die sind doch da !!
in Incirlik, Sinop sind Nato und Us Basen ganz nahe zum Georgien.
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:47 Uhr von usambara
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Flugzeugträgern ist die Durchfahrt in das schwarzes Meer von türkischer Seite
verboten (Vertrag von Montreux).
Deshalb nennen die Russen ihre auch Flugdeckkreuzer
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:50 Uhr von Valmont1982
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Die NATO war das nicht der Verein, der gegen den Irak-Krieg war und die USA/GB trotzdem ihr "Ding" durchgezogen haben ?!
Ja...stimmt... wirklich sehr kompetent die NATO... genau wie die UN. Spielen sich als Weltordnungshüter auf...und trotzdem kann die Uncle Sam machen, was er möchte. Oder warum steht Herr Bush nicht vor´m Kriegstribunal ?
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:51 Uhr von berggeister
 
+6 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2008 22:13 Uhr von Ditschy
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Jimyp: Ich würde nix sagen was ich nicht weiß ;)
Kommentar ansehen
12.09.2008 22:33 Uhr von Jimyp
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
@Ditschy: Über die Grundstrukturen weiß man doch bescheid. Allein die USA ist militärisch mächtiger als Russland, dazu noch die restlichen NATO-Staaten ..
Kommentar ansehen
12.09.2008 22:54 Uhr von usambara
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@Jimyp: die USA sind militärisch so stark wie der "Rest" der Welt zusammen.
Das wissen sie und so benehmen sie sich auch
Kommentar ansehen
13.09.2008 00:00 Uhr von retiari
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.09.2008 00:10 Uhr von Borgir
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
die nato: ist weitgehend handlungsunfähig da sie zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist. damit hatte er also vollkommen recht. gute news
Kommentar ansehen
13.09.2008 00:20 Uhr von berggeister
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@batesmotel: Ich nehme an, dass Russlands Ziele sind seine Weltmachtposition auszubauen und zu sichern. Es wird sich unangreifbar machen wollen oder ist es vieleicht auch schon. Der Westen hat nach dem Fall der Sowjetunion versäumt sich in Russland zu etablieren. Das Land stürzte ins wirtschaftliche Chaos. Es wurde vom Westen schlecht beraten. Russland ist inzwischen ein verlässlicher Handelspartner geworden. Das sollte so auch bleiben. Ein Krieg gegen Russland wäre kein Gewinn. Die Verluste wären zu hoch.
Kommentar ansehen
13.09.2008 00:25 Uhr von NEoCX
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Vorsicht! unterschätzt die Russen mal nicht. Die haben nach wie vor einen gewaltigen Militärapparat, der sicher nicht der modernste ist, aber funktioniert. Wenn die mal richtig loslegen, dann können wir uns hier richtig warm anziehen. Vergesst mal nicht, dass Russland mit Abstand das größte Kontingent an atomaren Waffen besitzt und noch genug anderen Mist, um einen ganz schön den Tag zu verderben. Ich will gar nicht wissen, was die noch so im Hinterstübchen versteckt haben. Denkt ihr, nur die Amis entwickeln super tolle Waffen. Das machen die Russen mit Sicherheit auch. Aber die lassen das nicht so raushängen wie der Amerikaner, der muss ja alles groß und breit ausschreiben, weil Wirtschaft muss ja von Leben können...

Ich glaube Russland hat mit der Intervention Georgiens gezeigt, dass die können wenn nur sie wollen, und das sich gewisse Adressaten zurück nehmen sollten.
Kommentar ansehen
13.09.2008 01:08 Uhr von majkl
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
zu russland fällt mir im moment nur eines ein....
die lernen nie was dazu!
jetzt wo die endlich mal kohle haben benutzen die das wieder nur um aufzurüsten und militärisch den dicken zu rauszuhängen anstatt sie mal zuhause dafür sorgen das alle fliesend wasser und strom zu bekommen!
so war es schon immer und so wirds immer sein solang irgendwelche ex-kgb heinis was zu melden haben!
alles was gorbatschow aufgebaut hat machen die wieder kaputt
und solang der wodka fliest ist alles gut!
beweis dafür ist doch wieviele noch heute dort den obermassenmörder stalin verehren!
Kommentar ansehen
13.09.2008 01:14 Uhr von mcdead
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
schon traurig: aber er hat nunmal recht. da hilft auch kein rumheulen oder mies
machen. der russe kann die welt noch genauso einäschern wie
unsere weltpolizei usAss

das dieser korrupte und niedergewirtschaftete staat der einzige
ist der den us of ass noch einhalt gebietet ist nur ein trauriges
armutszeugnis
Kommentar ansehen
13.09.2008 01:36 Uhr von UweDerReifen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was hat gorbatschow den aufgebaut, den zusammenbruch der sovietunion ? Meinst wahrscheinlich jelzin der in den 90er regierte. Aber auch er wahr kein stück besser, er hat das land weiter in den ruin getrieben.

Die kgb heinis lassen die muskeln spielen. Da sie sich zurecht vor der immer weiter an ihre grenzen rückende nato, die eine umkreisungpolitik betreibt, bedroht fühlt.

Ich glaube kaum das stalin verehrt wird, sondern eher dass sie sowas wie respekt haben, vor der person die damals das land durch die schwierige kriegszeit geführt hat. Es ging um den fortbestand des landes.
Die teilweise menschenunwürdigen methoden die er dabei benutzt hat sind ihm aber nicht abzustreiten.
Kommentar ansehen
13.09.2008 01:49 Uhr von UweDerReifen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dazu :): genau eine news weiter unten:

USA: Sarah Palin denkt an die Möglichkeit eines Georgienkrieges
In einem Fernsehinterview äußerte sich Palin dahingehend, dass Georgien mit Waffengewalt verteidigt werden müsste und schnellstmöglich Mitglied der NATO werden sollte,...

georgien, ukraine, polen, die baltschischen staaten und finnland. Es wird eine front gegen russland aufgebaut und das ganz geschmückt mit raketen in polen und einem radar in tschechien. das nur nochmal zur umkreisungs politik der nato.
Kommentar ansehen
13.09.2008 01:59 Uhr von majkl
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
mir reicht als beweis das die kgb heinis nicht ganz dicht sind das sämtliche schurkenstaaten , terrororganisationen usw. mit russischen waffen ausgestattet sind oder werden kalaschnikovs neuerdings in den usa gebaut ?
ganz egal wo es stunk gibt es ballern immer kalaschnikovs durch die gegend und den russen war es schon immer egal welche verbrecher sie beliefern hauptsache gegen die usa!
jeder penner hackt auf der ach so bösen usa rum aber wenn wählen müsste ob man in der usa oder russland leben möchte wird die zahl derer die nach russland wollen recht mikrig ausfallen!
Kommentar ansehen
13.09.2008 02:01 Uhr von cYpher23
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
UweDerReifen: Hier übrigens etwas Aktuelles über Polen: http://www.shortnews.de/...

Was den Rest angeht, besonders die, die meinen, sie wüssten, was die Russen alles an Kriegsgerät zu Verfügung haben.
Wenn die Amis "wüssten", dass in Russland nur marodes, von sich hin rostendes Kriegsgerät steht, würde es schon längst überrannt worden sein. Da Russland aber noch steht, haben die Amis aber Zweifel, oder wissen etwas, das die breite Masse nicht weiß. Ich will nicht näher auf das Kriegsgerät eingehen, da es mich erstens nicht sonderlich interessiert, womit man Menschen tötet und es zweitens schon viel zu oft auf SN solche Schwanzvergleiche gab. Eins sei aber gesagt: Die Forschung ist auch in Russland nicht vor 60 Jahren stehen geblieben!

Dass die US-Regierung zumindest Respekt vor Russland hat, ist Fakt. Und das wird mir hier keiner bestreiten können...
Kommentar ansehen
13.09.2008 02:03 Uhr von cYpher23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
majkl: "mir reicht als beweis das die kgb heinis nicht ganz dicht sind das sämtliche schurkenstaaten , terrororganisationen usw. mit russischen waffen ausgestattet sind oder werden kalaschnikovs neuerdings in den usa gebaut ?"

Schurkenstaaten? Schurken gibts auch bei uns...
Und seit wann werden G36 in Georgien gebaut?
Kommentar ansehen
13.09.2008 02:04 Uhr von majkl
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
jeder mensch mit vernünftigem verstand wird das kleinere übel wählen und front gegen die russen machen diese länder schon von ganz alleine oder wurden sie nicht lange genug durch den kreml ausgebeutet?
was bleibt dem volk anderes übrig als mitzumarschieren wenn es ned in irgendwelchen gulags enden wollen?!
Kommentar ansehen
13.09.2008 02:08 Uhr von majkl
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@cYpher23: kann ned dein ernst sein das zu vergleichen oder ?
wieviele G36 sind da wohl im umlauf ? auch mehrere millionen wie kalaschnikovs ? natürlich ohne alle anderen waffen wie panzer , flugzeuge , raketen und und und

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?