12.09.08 19:05 Uhr
 488
 

Berlin: Ausstellung im Nolde-Museum zeigt ab heute über 70 Werke des Künstlers

Eine Herbstausstellung des bekannten deutschen Expressionisten Emil Nolde (1867 - 1956) wird am heutigen Freitag im Berliner Nolde-Museum eröffnet. Das Museum betonte, dass in dieser Schau "das ganze reiche Spektrum der Figurenbilder in Noldes Malerei" gezeigt wird.

In dieser Ausstellung werden 32 Aquarelle, Zeichnungen und 39 Gemälde, mit teilweise märchen- und sagenhaften Motiven des Künstlers gezeigt. Sie stammen aus der künstlerischen Schaffensphase der Jahre 1899 bis 1950.

In der Schau "Emil Nolde: "Die Menschen sind meine Bilder" - Bildnisse und Phantasien" ist auch das Gemälde "Blonde Mädchen" (Bild), dass die Töchter eines Bauern aus der Marsch zeigt, ausgestellt. Bereits seit einem Jahr unterhält das Emil-Nolde-Museum Seebüll eine Zweigstelle in Berlin.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Museum, Künstler, Werk
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2008 18:43 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde seine Bilder (Kunstlexikon) besonders in seiner Farbgebung sehr stark und vielfältig. Am Anfang war er ja noch dem damaligen Regime ab 1933 zugeneigt. Als aber seine Bilder als entartet eingestuft wurden, hat er sich enttäuscht nach Seebüll zurückgezogen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?