12.09.08 17:22 Uhr
 107
 

Formel 1: Beim freien Training landet Räikkönen auf Platz eins - Heidfeld Dritter

Beim zweiten freien Training zum Großen Preis von Italien in Monza landet Kimi Räikkönen (Ferrari/Finnland) auf Platz eins. Die beiden BMW-Fahrer Robert Kubica (Polen) und Nick Heidfeld (Mönchengladbach) belegten die Ränge zwei und drei.

Lewis Hamilton (Großbritannien/McLaren-Mercedes), der derzeit Platz eins in der Gesamtwertung belegt, fuhr auf Position vier.

Nico Rosberg (Wiesbaden/Williams) wurde Fünfter. Adrian Sutil (Gräfelfing/Force India) erreichte Rang neun, nach ihm folgte Sebastian Vettel (Heppenheim/Toro Ross). Timo Glock (Wersau/Toyota) zeigte eine schwache Leistung und wurde 17..


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Platz, Training, Nick Heidfeld, Kimi Räikkönen
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?