12.09.08 15:17 Uhr
 343
 

Ostfriesland: 60-jährige Frau tot im Hafenbecken aufgefunden

Im Alten Binnenhafen in Emden/Ostfriesland fand man heute morgen den toten Körper einer mindestens 60 Jahre alten Frau.

Die ältere Frau war bekleidet aufgefunden worden.

Die Umstände ihres Todes sind bisher nicht bekannt, meinte der Sprecher der Polizei zur Ostfriesen Zeitung. Deswegen könne man nicht sagen, ob es sich um ein Verbrechen handele.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Hafen, Ostfriesland
Quelle: www.oz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
USA: Lebenslang für Deutschen, der 13-Jährige kaufen und foltern wollte
USA: Mann festgenommen, der schwangerer Freundin Abtreibungspille in Tee mischte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2008 00:24 Uhr von Tokata
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr als Geschmacklos dieser Witz! Immerhin ist hier ein Mensch gestorben. Wieso, weshalb auch immer. Sich darüber noch in irgend einer Weise lustig zu machen, finde ich total daneben. Und ob der Witz jetzt allgemein ist oder direkt auf das Thema bezogen ist, spielt dabei gar keine Rolle. Einfach nur Geschmacklos!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?