12.09.08 14:46 Uhr
 5.477
 

Formel 1: Regenchaos in Monza und eine überraschende Bekanntgabe

Das erste Freie Training zum Großen Preis von Monza musste fünf Minuten vor Session-Ende abgebrochen werden. Grund hierfür war anhaltender Dauerregen, welcher ein reguläres Ende des Trainings unmöglich machte.

Schnellster war bis zu diesem Zeitpunkt Adrian Sutil, der sich schon mehrfach als Regenspezialist auszeichnen konnte. Nach Abbruch der Session waren die Mechaniker dann mehr mit der Trockenlegung ihrer Boxen als mit den Autos beschäftigt.

Am Rande des Trainings wurde die Nachricht des Tages bekannt gegeben. Weltmeister Kimi Räikkönen (28) hat seinen Vertrag bei den Roten bis 2010 verlängert. Auch Teamkollege Massa ist bis 2010 an Ferrari gebunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jukado
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Regen, Bekanntgabe
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2008 14:41 Uhr von jukado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist mal eine Überraschung nach den ganzen Gerüchten um das Ende seiner Formel 1 Karriere. Ich freue mich, dass die Roten in der Fahrerzusammensetzung auch die nächsten 2 Jahre an den Start gehen werden. Nach dem ganzen Geplänkel um das Rennen in Spa ist der Zeitpunkt der Verkündung dieser Meldung in meinen Augen recht ungewöhnlich. Allerdings zeigt es auch das Ferrari hinter Kimi steht.
Kommentar ansehen
12.09.2008 15:03 Uhr von nightfly85
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bin echt kein Formel1-Gegner, im Gegenteil ich schaue es mir oft an. Aber schön zu sehen, dass ein derartiger High-Tech-Sport, wo Millionen an Euros fließen und eine Menge Leute ne Menge Macht haben, durch ein simples Unwetter unterbrochen werden muss :)

Das mit Raikkönen hab ich mir schon gedacht das der verlängert. Viel Glück bei den Roten weiterhin :)
Kommentar ansehen
12.09.2008 15:14 Uhr von 4dv4nc3d
 
+15 | -20
 
ANZEIGEN
Besser wäre es wenn die FIA mCLAren Mercedes den gestohlenen sieg wiedergeben würden..

scheiss ferrari, die haben ja idiotenfreiheit
Kommentar ansehen
12.09.2008 16:06 Uhr von freddy33
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Echt wen interessiert nach den letzen Rennen noch Ferrarie?

Die sollen erst mal das letzte Rennergebnis wieder richtig stellen...
Kommentar ansehen
12.09.2008 16:17 Uhr von freddy33
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Hauptsache Alonso bekommt wieder kein siegfähiges Auto :))
Kommentar ansehen
12.09.2008 16:31 Uhr von Nixwisser
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Hauptsache Alonso bekommt wieder kein siegfähiges: Und wenn er zu BMW kommt ??? Wenn man keine Ahnung hat einfahc mal die F..... halten. Ansonsten gebe ich freddy33 recht. Die sollen erst mal wieder die schwachsinnige Strafe von Hamilton nehmen. Nix Formel 1. Formel beschiss.....
Kommentar ansehen
12.09.2008 16:42 Uhr von PhiSyn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"und wenn er zu BMW kommt?"

dann hat er immernoch kein Siegfähiges Auto :)

Siegfähige Autos sind für mich nur zurzeit Ferrari und Mercedes da BMW, wenn mich nich alles täuscht, erst ein Rennen gewonnen hat(?)
Kommentar ansehen
12.09.2008 16:43 Uhr von Streichholzmann
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
gott oh gott wieder ein kindergarten hier^^

die strafe für hamilton bleibt und ist gerecht... ausserdem gehts hier um was ganz anderes nicht um die strafe von spa.. dazu gibts hier ne andere news
Kommentar ansehen
12.09.2008 17:51 Uhr von freddy33
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
öhmm hat BMW ein siegfähiges Auto???
Ist mir nicht bekannt :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?