12.09.08 10:42 Uhr
 3.313
 

35-Jähriger erhält wegen Missbrauchs eines Kindes Freiheitsstrafe zur Bewährung

Der 35 Jahre alte Erkan S., der in Engelskirchen in Nordrhein-Westfalen einen acht Jahre alten Jungen missbraucht hatte, wurde vom Landgericht in Köln zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Die Tat geschah hinter einem Supermarkt. Das Opfer wird seitdem von Albträumen geplagt.

"Das passiert nie wieder, ich will für meine Familie da sein", waren die letzten Worte des Angeklagten vor Gericht. Die Schuld wurde dem Vater von drei Kindern durch Gutachter nachgewiesen. Da der Mann nur über einen IQ von 40 verfüge und er darunter leide, wird er als "schwachsinnig" eingestuft.

Die Staatsanwältin hatte eine Haftstrafe von dreieinhalb Jahren und die Unterbringung in die Psychiatrie gefordert. Der Richter entschied jedoch anders, da der Gefängnisaufenthalt die soziale Existenz des Mannes zerstören würde.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Bewährung, Freiheit, Freiheitsstrafe
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror: Warnung vor Giftgas-Angriffe auch für Deutschland
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

65 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2008 10:35 Uhr von E-WOMAN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie so oft geht auch hier der Täterschutz vor Opferschutz. Aber was wiegen schon die Spätschäden eines Kindes gegen die eines solchen Täters.
Kommentar ansehen
12.09.2008 10:46 Uhr von borgworld2
 
+68 | -4
 
ANZEIGEN
Toll: Genau! nur weil man den IQ eines Backsteins hat bekommt man eine Bewärungsstrafe.
Wie mich das ankotzt, das ist genau wie wenn ich gesoffen hab bin ich nicht zurechnungsfähig.
Einfach nur zum kotzen!
Kommentar ansehen
12.09.2008 10:52 Uhr von darkfantasy74
 
+53 | -7
 
ANZEIGEN
ach leute: ihr dürft doch nicht vergessen das die wenigen knastzellen die es gibt für die bösen,bösen raubkopierer gebraucht werden..die kann man nicht an so unwichtige leute wie kinderschänder verschwenden
*ironie off*


einfach zum kotzen...
Kommentar ansehen
12.09.2008 10:54 Uhr von ohne_alles
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
war klar: täterschutz scheint in deutschland nunmal vor opferschutz zu gehen.

wenn solche kranken typen sehen, dass sie für ihre taten nicht oder nur in sehr mildem ausmaße zur rechenschaft gezogen werden, ist die bereitschaft größer, straffällig zu werden.

und das in der news erwähnte urteil kann jedenfalls nicht im namen des volkes gesprochen worden sein.
Kommentar ansehen
12.09.2008 10:56 Uhr von SunFunStayPlay
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Unverständnis: Ich habe dafür einfach kein Verständnis, das eine Bewährungsstrafe in Fällen von Kindesmißhandlungen immer noch ausgesprochen werden.

Besonders in diesem Fall finde ich die Argumentation des Richters einfach nur widerlich "…da der Gefängnisaufenthalt die soziale Existenz des Mannes zerstören würde"
Und was ist mit der sozialen Existenz des Kindes ? Was ist wenn das Kind durch Spätfolgen des Mißhandlung Probleme hat, soziale Kontakte aufzubauen, oder ein geregeltes Liebes- und Arbeitsleben zu führen ?

Gerne ziehe ich bei solchen Fällen den Vergleich mit "Raubkopierern". Diese bekommen in harten Fällen schonmal gerne Freiheitsstrafen aufgelegt, der Unterscheid zu Kindesmißhandlungen liegt einfach darin, das hier Geld eine Rolle spielt, und die Interessen großer Konzerne anscheinend mehr Wichtigkeit zugesprochen wird als die des "einfachen Bürgers"…
Kommentar ansehen
12.09.2008 10:59 Uhr von proPhiL
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Existenz: geil..
mir geht in die Bank: "her mit der Kohle.. ".. werde festgenommen.. aber nicht verhaftet.. könnte ja meine Existenz zerstören..
haha
Kommentar ansehen
12.09.2008 11:28 Uhr von ArgErncre
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2008 11:33 Uhr von ArgErncre
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2008 11:49 Uhr von real.stro
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Man sollte mlglicherweise mal: die Gewohnheiten des Richters etwas näher untersuchen..........!
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:04 Uhr von Valmont1982
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Tja Erkan S. wie man in den Wald hinein ruft, so hallt es auch wieder heraus !!!
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:05 Uhr von ArgErncre
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:07 Uhr von ArgErncre
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Valmont1982: Wie ist das denn jetzt bitte gemeint? Würdest du das mal ausführen? Ich verstehe jetzt nicht ganz, wie du das meinst.
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:17 Uhr von M2hott19
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Und genau das sind die Wiederholungstäter! Kann ja wohl echt nicht wahr sein..?!
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:19 Uhr von Valmont1982
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Arg: Will damit sagen, was man anderen antut, bekommt man irgendwann auch zurück. Wenn auch in etwas anderer Form...
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:19 Uhr von StaTiC2206
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
wie ging die passage noch vom grundgesetz? jeder mensch ist vor dem gesetz gleich.
und das schließt für mich deutsche, migranten, MIT-Studenten und auch Vollidioten mit ein.

man wird in diesem land förmlich dazu gezwungen selbstjustiz auszuüben, vom staat hat man ja keine gerechtigkeit zu erwarten.

achja ich glaube nicht, dass der iq von 40 dem täter gehört sondern dem des testers. wenn man schon so sentimentalen schwachsinn wie "Das passiert nie wieder, ich will für meine Familie da sein", genau "zufällig" vorm richtiger loslässt braucht man mehr als nur 40 iq punkte
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:25 Uhr von mueppl
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
...die soziale Existenz des Mannes zerstören würde: Welche soziale Existenz kann ein Mann mit einem IQ von 40 haben, die durch einen Gefängnisaufenthalt zerstört werden könnte?

Und wie sieht es mit den sozialen Existenzen anderer Straftäter aus - werden die nicht durch einen Gefängnisaufenthalt zerstört?
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:28 Uhr von Michi1177
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist das noch für eine Justiz in Deutschland? Es ist ein Witz! Eine Farce! Unglaublich!

Wie kann man jemanden nur so ungeschoren davonkommen lassen und das mit einer solch armseligen Begründung? Nur weil der Täter ein Vollidiot ist, muss der Richter es ihm gleich tun und ein Urteil sprechen, welches ihn ebenfalls als Vollidioten ausweist? Ja, wenn man ein bisschen Panne in der Birne ist, kann man offensichtlich machen was man will!

Die sollten mir den Typen mal vorbeischicken, dem würd´ ich die zwei Jahre Bewährung gern mal einprügeln und zwar jeden einzelnen Tag!
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:41 Uhr von Schwarzinator
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
na prima Man muß nur dumm wie Stroh sein dann kann man sich alles erlauben. Bescheiß die Assis aber mal um Steuergelder dann sperren sie dich weg...
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:48 Uhr von STG77
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Soziale Existenz??? Ist der jetzt wenige schuldig, nur weil der den IQ eines Meerschweinchens hat? Und was soll das mit seinen Kindern? Wie der "für seine Familie" da sein will, möchte ich mir nicht ausmalen. Da muss man auch nicht sagen "die Ausländer", das ist mehr ein Problem unseren sauberen Justiz, die einen, der seine GEZ Gebühr oder seine Steuern nicht zahlen konnte einbuchtet, aber perverse Straftäter davon kommen lässt. Da ist es den Herren und Damen Richter/n/innen ja relativ egal, ob ein Familienvater vor Ihnen steht und die Existenz ruiniert wird.
Bei solchen Schweinen wären wir wieder mal beim Thema Zwangskastration angekommen, danach am besten gleich lebenslange Sicherheitsverwahrung.
Kommentar ansehen
12.09.2008 13:33 Uhr von Boese_das
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde seine letzten Worte sollten " Ich will eine Augenbinde" sein.
Kommentar ansehen
12.09.2008 14:08 Uhr von Lord Kraligor
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.09.2008 14:22 Uhr von kittycat
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
WTF: Das passiert nie wieder, ich will für meine Familie da sein", waren die letzten Worte des Angeklagten vor Gericht"""
sach mal sind denn die kadis alle blöde im kopf..wer hat die denn zum richter ernannt...sind wohl alles selber kinder schänder deswegen geben die auch nur ein dududu-.....-
dazu fällt mir nichts mehr ein ausser
-richter feuern
-türke in haft stecken (langelange zeit)
-kinder dem jugendamt übergeben

klingt hart aba wenn der scon sowas raushaut---
sicher da isn kerl der stict seine tante nieder und sagt denn vorm kadi..des wollt i nit..die is mir in messer g´laufen..echt ey verfi*kter rechtsstaat ...

ihc frage mich langsam echt
warum werden wir deutsche schlechter behandelt als unsre gäste????

würde jetz ein deutscher ien türkisches kind misshandeln heisst es gleichweder von seiten der "gäste" einsperrren nie wieder rauslassen etc...
kranke scheisse ey...
Kommentar ansehen
12.09.2008 14:52 Uhr von Bergfex
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
... unter 10 Jahren würde: ich dieses Wesen ( den Mensch ist der nicht) nicht davorkommen lassen und dann in die Anstalt.

Dem Richter sein Vorlieben sollte man wirlich mal gut durchleuchten. Entlassen in jedem Fall.

Und noch ein Wort an ArgErncre, was würdest du tun wen eins deiner Kinder an der Stelle des Jungen gewesen wäre?

Bei mir würde er jedenfalls keinen Richter brauchen.


Schönen Tag noch.
Kommentar ansehen
12.09.2008 14:59 Uhr von mcdead
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich frag mich: wie lange es noch brauchen wird bis solche richter endlich eine
mitschuld tragen müssen. schon klar, in den knast müssen
leute mit dem vermögen nicht, aber sie sollten wenigstens für
ihre fehlentscheidungen zahlen! den beim täter gibts eh nichts
zu holen...
Kommentar ansehen
12.09.2008 15:24 Uhr von huehnerhugo
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ ArgErncre: aber zu dumm zum vögeln und zwei - genau so dumme- Kinder in die Welt zu setzen, ist dieser Bastard wohl nicht; vermutlich findet er sogar allein den Weg zum Sozialamt!!
Bis du Ausländer, dumm ,brutal und ohne jede Skrupel, lebst du ausserhalb der bösen Nazigesetze und alle haben ganz doll viel Verständnis für dich.
Wenn die Type nicht als Mensch bestraft wird, weil er zu dumm und eigentlich gar kein mehr Mensch ist, wäre sein verschuldeter Tod bestenfalls Sachbeschädigung wie bei einem Tier.

Refresh |<-- <-   1-25/65   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror: Warnung vor Giftgas-Angriffe auch für Deutschland
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?