12.09.08 10:23 Uhr
 828
 

Am Anfang war das Oktoberfest - Neue Theorie, warum Menschen sesshaft wurden

Der Biologe Josef H. Reichholf hat eine neue Theorie zur Sesshaftwerdung der Menschheit erarbeitet. Laut seiner Theorie war nicht der Mangel an Fleisch schuld daran, dass wir zu sesshaften Bauern wurden, sondern die Entdeckung, wie man alkoholische Getränke herstellt.

Nach seiner Theorie gab es damals Fleisch im Überfluss, weshalb sich die Menschen zu großen Festen trafen, bei denen es um Völlerei ging. An dem gegorenen Gerstensaft und der entstehenden Geselligkeit fanden die Menschen so großen Gefallen, dass sie sesshafte Gemeinschaften bildeten.

Damit in diesen sesshaften Gemeinden das Bier nicht zur Neige ging, musste Getreide angepflanzt werden, da die wild wachsenden Gräser nicht mehr ausreichten, um den "Durst" der Menschen vor 12.000 Jahren zu löschen.


WebReporter: El Indifferente
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Oktober, Oktoberfest, Anfang, Theorie
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2008 09:52 Uhr von El Indifferente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Theorie finde ich. Könnte schon was dran sein. Bier ist in jedem Fall Geselligkeitsfördernd.
Kommentar ansehen
12.09.2008 10:39 Uhr von ArgErncre
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
gigarofl: könnte was dran sein...
Aber auf der anderen Seite: Alkohol ist eine der schlimmsten Drogen.
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:11 Uhr von El Indifferente
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@erw: Na da täuscht du dich aber.
Die Inkas kannten sehr wohl Alkohol.
Die Inkas nannten das Chicha
http://de.wikipedia.org/...(Getr%C3%A4nk)
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:13 Uhr von El Indifferente
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ausserdem sind ja nicht alle Stämme weltweit: gleichzeitig sesshaft geworden. es gibt ja sogar heute noch Nomadenstämme.
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:14 Uhr von Paddex-k
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die haben sich gesagt "wir bleiben hier, hier läßt´s sich gut Saufen!" lol
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:14 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie passend! Rechtzeitig zur Eröffnung der Wies´n nächste Woche kommt ein Artikel der zeigt das sitzend Saufen zu unseren Urbedürfnissen gehört.
Prost!
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:23 Uhr von StaTiC2206
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ok also stammen wir nicht vom affen: sondern von den bayern an?
ich frag mich da gerade was schlimmer ist

*duck und wegrenn*
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:35 Uhr von El Indifferente
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@StaTiC2206: *Witzmodus*

*Mit dem Masskrug aushol*
Wos hoast du da gsogt?

*Witzmodus off*
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:54 Uhr von Der Reisende
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die Theorie kann wohl kaum stimmen.
Gut das mit den Getreidefeldern lasse ich mal so stehen, aber ich könnte dann auch schlussfolgern:
Nur weil das Rad noch nicht erfunden war und deshalb keiner ein "pub-mobil" erfinden konnte ist der Mensch sesshaft geworden.
Das bei prähistorischen völkern Fleisch im Überfluss da war - auch eher unwahrscheinlich, dann hätte der prähistorische Mensch sich eher einen Körper ausgesucht, der zu einem Carnivoren passte.
Die Erfindung des biers wird erheblich später datiert als die Sesshaftigkeit des Menschen.
Der Mensch wurde vor ca. 20.000 bis 25.000 sesshaft. In Jericho gibt es Gebaäude die auf 6.000 v. Chr. datiert werden.
Das Bier wird in etwa auf 4000 v. Chr. datiert.
Kommentar ansehen
12.09.2008 13:17 Uhr von Mi-Ka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wissentschaftler versus Stammtisch: Vor ein paar Tagen lief auf irgendeinem Bildungssender (Alpha, dig. ARD/ZDF) eine Diskusionsrunde zum Thema "Entwicklung der Menschheit" und der Herr war auch dabei.
Interessant zu sehen, wie drei Menschen versuchen zum Ausdruck zu bringen, dass sie seine Theorie für absoluten Blödsinn halten, ohne dabei zu abfällig zu klingen.
Kommentar ansehen
12.09.2008 14:55 Uhr von huehnerhugo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Vollsuff: umherziehen ist halt schwieriger als sitzen.
Kommentar ansehen
12.09.2008 17:34 Uhr von Beergelu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der Reisende: lol
sich das carnivorengebiss rausgesucht^^

Du hast ja mal keine Ahnung von Evolution.
Der Mensch stammt von Tieren mit Mesovorengebiss ab und nicht von Carnivoren, die alle auf einen Ursprünglichen Urahn zurückzuführen sind.

Außerdem, braucht der Mensch kein Carnivorengebiss, da er Fleisch erhitzen und so zart machen kann.

Und das es zumindest in Mitteleuropa mehr als Genug Fleisch gab zu der Zeit des Sesshaftwerden ist ja auch hinlänglich bekannt, wodurch man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen kann, dass das Sesshaft werden durch den Agrabau begünstigt wurde und nicht durch Tierhaltung (es gibt auch heute noch nomadische Völker, die Tiere züchten, wie z.B. die Lappen mit ihrem Ren).

Ob dieses Getreide hauptsächlich zum Vergären angebaut wurde ist natürlich nur eine Theorie, über die man sich streiten kann, aber ganz abwegig ist sie nicht.
Kommentar ansehen
13.09.2008 15:48 Uhr von DerBibliothekar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News: Hat sicher NICHTS damit zu tun, dass bald wieder Wiesn ist, oder?
Kommentar ansehen
13.09.2008 19:57 Uhr von Der Reisende
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Beergelu: verschaff dir Lesekompetenz und verbrauch nicht meine Lebenszeit!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?