12.09.08 09:36 Uhr
 4.034
 

Schusssichere Mode in Mexiko der Renner

In Mexikos Städten greift die Gewalt der Drogenbanden um sich. Das Geschäft mit Sicherheitskleidung boomt deshalb. Ein kolumbianischer Designer wird als "Armani der schusssicheren Mode" gefeiert.

Eine ganz besondere Mode ist derzeit in Mexiko angesagt: Schusssischere Kleidung. Der Grund ist die zunehmende Gewalt auf den Straßen der mexikanischen Städte.

Der kolumbianische Schneider Miguel Caballero stellt schusssichere Kleidung her. Allerdings keine schweren Panzerjacken, sondern elegante Mode für Menschen beider Geschlechter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: n24
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sicherheit, Mexiko, Mode, Schuss, Renner
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2008 10:15 Uhr von T00L
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wo war das nochmal Hab davon schon einmal eine Reportage gesehn...weiß nich mehr wo ...

Wenn diese Leute mit den schusssicheren "Westen" herumspazieren, meint man gar nicht das da irgendwas an der Kleidung schusssicher ist ....

finde die Konstruktion der Produkte echt, nicht von schlechten Eltern.
Kommentar ansehen
12.09.2008 11:21 Uhr von Bluti666
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Schusssichere Kleidung hin oder her die Köpfe sind sogut wie immer ungeschützt...frage mich oft genug bei Filmen, in denen der Bösewicht ne schusssichere Weste an hat, warum die nicht auf den Kopf zielen...genau wie bei gepanzerten Androiden in SF-Filmen, die Köpfe sind am empfindlichsten. Meine Gedankengänge zum Thema...
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:00 Uhr von Lachsi|Original
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Im Ernstfall geht es nicht darum, einen mit der Knarre den tödlichen Schuss zu verpassen, sondern viel mehr den Kontrahenten außer Gefecht zu setzen. Und einen Torso zu treffen ist einfach viel leichter und sicherer als auf den Kopf zu feuern. Und auch mit einer kugelsicheren Weste haut dich ein Schuss auf die Brust trotzdem um.
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:26 Uhr von KaiP1rinha
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Erfindung für Sicherungsbehörden: ich finde die Entwicklung solcher Kleidung durchaus positiv. So können Polizei Beamte zum Besipiel bei Undercover Aktionen besser geschützt werden.

@Bluti: Die Realität ist anders als in Computerspieln (so Originalgetreu wie sie heute auch sein mögen). In der Realität ist ein sicherer Treffer (egal wohin) dir in der Situation immer noch lieber als ein möglicher Kopfschuss. Auch wenn es nur Sekunden sind, die du vllt bruachst um auf den Kopf zu zielen, diese Sekunden könnten über dein Leben entscheiden..
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:30 Uhr von StaTiC2206
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Scharfschützen zielen auf die Köpfe: wenn es um liquidierung geht. allerdings auch nur bis zu ner gewissen entfernung. wie mein vorredner sagte ein torso ist leichter zu treffen und in der regel genauso tödlich
Kommentar ansehen
12.09.2008 12:42 Uhr von First-Master
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was man so aus Mexiko hört da ist das doch wohl kein wunder oder?
Kommentar ansehen
12.09.2008 14:56 Uhr von Hawk74
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Erstaunlich wie man ein paar fakten:

- Mexico
- Schussichere Mode
- Gewalt

sooft wiederholen kann, bis eine "News" daraus geworden ist.


Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
12.09.2008 17:07 Uhr von Loxy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Fehlt noch! Und wann kommt schussicheres Make up und Brillen?
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:54 Uhr von syn0nym
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was macht es für einen Unterschied, ob man diese neue Mode oder ne Kevlar-Weste einfach unter normale Kleidung anzieht?
Im Prinzip kommt dasselbe bei raus, wobei ich glaube, dass diese neue Modeerscheinung nicht so sicher, dafür jedoch angenehmer zu tragen ist...
Kommentar ansehen
12.09.2008 21:55 Uhr von Simon_
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Scharfschütze: schiesst einfach auf den Körper.. wenn er die Supermuni nutzt die nach der Genfer Konvention verboten ist, ist das Ziel tot, egal wo er trifft.

Zumal son richtig großes Kaliber ne schusssichere Weste locker durchschlägt.
Kommentar ansehen
13.09.2008 09:39 Uhr von Valmont1982
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach traurig wie es in manchen Ländern zugeht
Kommentar ansehen
13.09.2008 20:40 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja die werden wohl auch die meisten dort drueben gebrauchen koennen, aber sind nur fuer die reichen erschwingbar.
Kommentar ansehen
14.09.2008 14:49 Uhr von five_of_ten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
scharfschützen: zielen garentiert nicht auf den kopf bei einem todesschuss. Das siehst du in filmen ist aber nicht richtig. Sie schießen dir in die Brust. Das reicht bei einem Geschoss auch vollkommen aus. Dannach bist du sowieso hinnüber. Das zerfetzt dir alles. Lunge, Herz und brustkorb.

Kopfschüsse werden einfach immer vermieden. Bei einem bewegenden ziel in den kopf zu schießen ist wesentlich schwerer als auf Brust.

Brust bist du immer auf der sicheren Seite. Wenn du ne kugel abbekommst stehst du nicht mehr auf wie in filmen. Da reicht auch ne 9mm aus um dich umzuhaun.

Five
Kommentar ansehen
15.09.2008 10:12 Uhr von amokalex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So wie die dinge in usere Welt mittlerweile abgehen, wird es sicherlich der renner Weltweit bald sein nur um dein normale Arbeitstag zu überleben!!
Kommentar ansehen
16.09.2008 10:29 Uhr von whitechariot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
News ist blöd formuliert In der ersten Kernaussage steht an sich nichts anderes als in der zweiten - nur mit etwas anderen Worten. Inhaltlich kommt dadurch kaum etwas rüber...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?