11.09.08 22:13 Uhr
 4.449
 

Düsseldorf: Probefahrt mit Lamborghini endet mit zwei Monaten Fahrverbot

Am vorgestrigen Dienstag machte ein 57 Jahre alter Mann aus Bonn eine Probefahrt mit einem Lamborghini in Düsseldorf.

Bei der Fahrt durch die Siegburger Straße war er mit 106 Kilometern pro Stunde unterwegs und wurde dabei von der Polizei geblitzt.

Die rasante Fahrt auf einer Straße, auf der nur 50 Kilometer pro Stunde erlaubt sind, hat Folgen. Der Mann muss nun zwei Monate ohne Führerschein auskommen. Zusätzlich erhält er in Flensburg vier Punkte und muss 175 Euro Strafe zahlen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Monat, Lamborghini, Probe, Fahrverbot, Probefahrt
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2008 22:15 Uhr von high-da
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
naja strafe muß sein: aber wenn ich so ein stier unter meinem arsch habe dann will ich auch wissen wir er abgeht.
aber dafür hat man ne autobahn wo man gas geben kann aber nicht mitten in der stadt.
Kommentar ansehen
11.09.2008 22:54 Uhr von chrismaster87
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
der hat doch net ma in den 2. geschalten xD
Kommentar ansehen
11.09.2008 22:57 Uhr von calenleya
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen: Tja da würd ich mal sagen das das dumm gelaufen ist. So kann man seinen Führerschein auch loswerden. Son Lamborghini sollte man eindeutig auf der Rennstrecke testen. Da machts auf jedenfall spass und man verliert nicht den Führerschein. Der 57-jährige wirds sich bestimmt das nächste mal nochmal überlegen ob er so schnell unterwegs sein will.
Kommentar ansehen
11.09.2008 22:59 Uhr von vandemon
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Landstraße ? Sicher ist der Wagen oberhammer aber zum testen von so nem Boliden such ich mir doch ne Rennstrecke oder mindestdens ne Autobahn (keine Landstraße).
@ Funk-a-Tronic: Sicher ist es dir auch schnurz wenn du mit dem Lambo jemand über Jordan beförderst in der Hoffnung das dich die "zecken nicht packen" , traurig aber es trifft meist immer die falschen.
Kommentar ansehen
11.09.2008 23:41 Uhr von HuhuMan
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nur 2 Monate? Wenn ich gefahren wäre, wäre mein Führerschein entweder auf Lebenszeit weg oder ich hätte mich irgendwo mit 300 km/h überschlagen ;-)
Kommentar ansehen
12.09.2008 00:14 Uhr von Danymator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da fehlen . . . . . . noch die vier Punkte. + zzgl. 20,- EUR Bearbeitungsgebühr und 5,60 EUR Auslagen Verwaltung

lol
Kommentar ansehen
12.09.2008 00:20 Uhr von Danymator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry: Die die vier Punkte waren da. (nicht zu ende gelesen)
Kommentar ansehen
12.09.2008 00:20 Uhr von matziie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei einem Lamborghini ist 106 Km/h doch noch die Anfahrtsgeschwindigkeit. Der Mann war vielleicht seine alten Jaguar etc. gewohnt der im 2. Gang 60 Km/h gefahren ist... *g*
Kommentar ansehen
12.09.2008 01:32 Uhr von 102033
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn er gerade 330km/h gefahren war, dann kamen: ihm die 106km/h sicherlich vor, wie 50km/h, im Ford Fiesta.

Verständlich.
Da könnte die Polente ruhig mal ein Auge zudrücken!
Kommentar ansehen
12.09.2008 07:54 Uhr von maretz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
dummheit Über 100 km/h in der Ortschaft - ich denke da könnte man auch mal über mehr als 2 Monate nachdenken... Entweder ist er unfähig die Geschwindigkeit einzuschätzen - oder er will sich nicht an die Grenzen halten ... Beides nen Grund imo. den Lappen erstmal für nen Jahr wegzunehmen (dann merkt der die Strafe auch mal... 2 Monate lässt der sich jetzt von irgendeinem immer kurz abholen und gut...)

Nix gegen diese Autos - wenn die mal in der City neben einem stehen dann macht man ja gern mal das Fenster runter um den Klang zu genißen... Aber ganz ehrlich - ab 80 km/h in der Ortschaft sollte man mal gründlich nachdenken (normal sollte man sich ja so zwischen 50-70 halten...) ob das noch so ganz ok ist.... Und auch ein Lambo kommt von 100 auf 0 nicht in 5 metern...
Kommentar ansehen
12.09.2008 08:02 Uhr von TQ.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kommt mir bekannt vor: sowas gabs vor kurzem auch bei uns :-)
http://www.polizeibericht.ch/...

dumm ist der, der dummes tut :-)
Kommentar ansehen
12.09.2008 09:27 Uhr von kingmax
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
175k €: bei uns in der schweiz wäre die strafe mindestens 2000€ und 6 monate fahrverbot. 2 monate und 175€ sind ja lächerlich, der wird das wieder machen ganz bestimmt
Kommentar ansehen
12.09.2008 17:48 Uhr von S8472
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Den hab ich gesehen. :): Der hat mich rechts auf den Standstreifen überholt, obwohl die linke Spur frei war. So ein Horst!
Kommentar ansehen
12.09.2008 20:13 Uhr von SpeblHst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na sowas: ebend dumm gelaufen,soll ebend zu Fuss gehen wenn er mit solchen nicht um kann.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?