11.09.08 21:52 Uhr
 320
 

Ratingen: Aluplatten verletzen 52-Jährigen lebensgefährlich

Ein 52-Jähriger und ein 32-Jähriger wollten am heutigen Donnerstag mit einem Kleinlastwagen große Aluminiumplatten transportieren.

Bei Fahrtbeginn bemerkten beide, dass sie zu viele Platten geladen hatten. Zum Abladen kamen sie nicht mehr, weil sich die Ladung löste und den 52-Jährigen einklemmte.

Der nur leicht verletzte 32-jährige Mann konnte Hilfe holen. Sein älterer Kollege war zeitweise in Lebensgefahr und wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Ratingen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2008 22:45 Uhr von calenleya
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mist: Das hat sicher extrem wehgetan, hoffentlich wird der 52- jährige wieder ganz gesund. Die beiden haben bestimmt aus dem Fehler gelernt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?