11.09.08 19:36 Uhr
 278
 

Erstmals klinische Prüfung eines Tuberkulose-Impfstoffsseit über 80 Jahren

Rund neun Millionen Menschen erkranken jährlich an der Krankheit und ein Drittel der Erdbevölkerung leidet darunter. Die Rede ist von Tuberkulose, die durch das Mycobakterium tuberculosis ausgelöst wird.

Nun keimt Hoffnung auf, denn das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie und das Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung haben gemeinsam einen Lebendimpfstoff bis zur klinischen Testphase am Menschen gebracht.

Gegen den Impfstoff, der 1921 entwickelt wurde und viele Antibiotika ist das Tuberkulose-Bakterium inzwischen immun, sodass der VPM1002-Impfstoff - eine gentechnisch veränderte Variante des alten Impfstoffs - eine sehr wichtige Erfindung im Kampf gegen die gefährliche Infektionskrankheit ist.


WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Impfstoff, Prüfung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2008 18:24 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Impfstoff wirklich funktioniert könnte vielen Menschen geholfen werden und die Resistenzbildung der Bakterien gegen Antibiotika könnte sich verlangsamen weil es zu weniger unvollständig behandelten TB-Fällen kommt. Eine sehr zu begrüßende Neuerung also.
Kommentar ansehen
11.09.2008 20:01 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay: Bitte begründe, unbekannter Voter, warum du mir einen Stern für den Artikel gegeben hast.
Kommentar ansehen
12.09.2008 13:31 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der umgang: in krankenhäusern mit tb-verdachtsfällen hat die ausbreitung nicht unbedingt verlangsamt....auch verdachtsfälle müssen isoliert werden. ich hab das gegenteil selbst einige male erleben müssen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?