11.09.08 17:58 Uhr
 373
 

Premiere-Chef Michael Börnicke geht

Michael Börnicke, Vorstandsvorsitzender der Premiere AG, ist völlig überraschend gestern zurückgetreten. Als vorläufiger Nachfolger wird Mark Williams diese Aufgabe übernehmen.

Als Grund gibt Börnicke persönliche Gründe an.

Er war gut ein Jahr für Premiere tätig und sieht weiter großes Potenzial für Pay-TV in Deutschland.


WebReporter: cybermatthi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Premiere, Michael Börnicke
Quelle: www.digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben
Schweiz: Islamrat-Funktionärin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust
München: Rechte Bürgerwehr "Soldiers of Odin" patrouilliert durch Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?