11.09.08 17:18 Uhr
 468
 

NRW: Kuh fällt während der Fahrt aus Anhänger und überlebt

In Titz (Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen) war ein Bauer mit einem Viehanhänger unterwegs. Im Anhänger befand sich eine Kuh.

Beim Abbiegen auf einen Feldweg, ging eine Tür des Viehanhängers auf und das Rind fiel auf die Straße. Der Landwirt bemerkte den Vorgang allerdings nicht.

Die Kuh überstand den Unfall fast unbeschadet und rappelte sich wieder hoch. Ein Autofahrer, der das Geschehen beobachtet hatte, machte die Kuh an einem Verkehrsschild fest. Polizisten informierten den überraschten Bauer über den Vorfall und wiesen ihm den Weg zu seinem Tier.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Fahrt, Kuh, Anhänger
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2008 17:59 Uhr von Oxa
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
lol und Paris Hilton wurden Nummern aus dem Backberry gelöscht.. wow was es in der welt so alles gibt... faszinierend *gg*
Kommentar ansehen
11.09.2008 19:05 Uhr von seschelboot
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
also ´´Ein Autofahrer, der das Geschehen beobachtet hatte, machte die Kuh an einem Verkehrsschild fest. ´´

Ich glaub des hät ich mich nicht getraut !
Kommentar ansehen
11.09.2008 22:26 Uhr von BikingQueen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das: muss man sich auch mal bildlich vorstellen xD
Kommentar ansehen
11.09.2008 22:32 Uhr von blub
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Normalerweise: gehört die Kuh notgeschlachtet. Wer weiss was an dem Tier so alles gebrochen ist. Ab damit ins McDonalds *grins*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?