11.09.08 09:54 Uhr
 149
 

Schweizer Umfrage: Kollegen am Arbeitsplatz - 74% liegen mit ihnen im Clinch

In der Onlineumfrage einer schweizer Tageszeitung kommen die "lieben Kollegen" schlecht weg. Die Hauptkritik bezieht sich auf die Selbstdarsteller. Diese gelten nicht nur als Sprüchemacher, die zuviel und zu laut reden.

Auch das Verhalten bei der Arbeitsabwicklung zeigt nach Ansicht der Befragten Unerträgliches. So drückten sich diese Kollegen vor unangenehmen Aufgaben am Arbeitsplatz und nutzten alle Gelegenheiten, sich beim Chef beliebt zu machen.

Knapp über 50% der Befragten wollen sich eine Diskussion mit diesen Zeitgenossen lieber ersparen und 46% möchten das Problem am liebsten mit einer Versetzung oder Kündigung der unliebsamen Kollegen lösen.


WebReporter: sarazen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Arbeit, Umfrage, Arbeitsplatz, Kollege
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2008 10:01 Uhr von MiefWolke
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich Arbeite eigendlich nur noch wegen der Kollegen.

Klar es gibt immer die Ausreiser die man partou nicht abhaben kann, aber ansonsten ist das Betriebsklime hier perfekt.
Kommentar ansehen
11.09.2008 10:13 Uhr von Blitzeis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wieso hier?

in der schweiz?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?