11.09.08 09:34 Uhr
 356
 

Skandal um Bestechung und Sex im US-Innenministerium

Das US-Innenministerium sorgt für saftige Schlagzeilen. Mehrere Mitarbeiter aus der Abteilung, die für die Verwaltung und Vermarktung von Öl- und Gaslieferungen zuständig ist, sollen sich unter anderem mit Sex bestechen haben lassen.

Ein Untersuchungsbericht spricht von Gelagen mit Alkohol und Drogen. Die Betreffenden sollen außerdem Berge von Geschenken angenommen haben. Der Generalinspekteur des Ministeriums hatte zwei Jahre lang ermittelt.

Mittlerweile werden 13 ehemalige und derzeitige Mitarbeiter verdächtigt.


WebReporter: Amaryllis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sex, Skandal, Innenminister, Bestechung, Innenministerium
Quelle: www.nytimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2008 11:19 Uhr von amaxx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@loddar45: Das einzige was davon wohl nicht zutrifft ist Rock´n Roll, aber sonst haste absolut recht!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?