10.09.08 21:53 Uhr
 842
 

Wenn es nach den Grünen geht, fahren wir im Ort nur noch 30km/h

Wenn es nach den Grünen geht, dürfen wir innerorts bald nur noch 30 km/h fahren. Diese Geschwindigkeitsreduzierung soll sowohl für Kinder und ältere Menschen mehr Sicherheit im Straßenverkehr bringen.

Denn das Tempo 50 soll auf Hauptverkehrsstraßen beschränkt werden.

Bei der Klausur-Tagung in Miesbach war das ein Thema des Tages und sollte beschlossen werden. Auch die City-Maut sowie der weitere Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs waren Themen der Tagung.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Ort
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 21:43 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, was die Grünen als nächstes Vorschlagen. Ich finde die haben schon manchmal gute Ansätze übertreiben dann aber.
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:05 Uhr von Mr.ICH
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest kann man den Grünen nicht vorwerfen, ihre Forderungen schön zu reden. :D
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:05 Uhr von Carry-
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: und das bleibt hoffentlich auch noch lange so. ausserdem ist doch praktisch schon überall 30-zone.
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:13 Uhr von CramO
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Aktuell: ist auch das Telefonieren am Steuern unter recht ansprechenden Strafen nicht erlaubt (=verboten).

Schaut Euch mal beim Fahren genau um. Merkt Ihr da was?

Und, wenn selbst Lehrer(und mehr -innen) sich nicht mal im Tempo 30 Bereich der Schulen daran halten, dann sehe ich da eh schwarz und nicht grün :(((

Was bringen denn die sinnvollsten Gesetzte da, wenn es an den Leuten fehlt, die diese kontrollieren sollten und nur dort kontrolliert wird, wo mehr Geld "schnell" kassiert, als Nutzen gezogen wird?
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:17 Uhr von DerNik
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Realitätsverlust: ie Tempo 30 fordern die Grünen schon seit ca. 10 Jahren. Wer diese Ökofanatiker wählt darf sich dann nicht beschweren, wenn man auf einmal mit Kerze und Wolldecke neben seinem Pferd vorm Kamin sitzt und sich Geschichten aus der guten alten Zeit erzählt...
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:35 Uhr von majorpain
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Ich liebe die grünen wirklich das Beste ist seit die dabei sind mit der SPD so groß waren die Dienstwagen noch nie! Bei uns im Dorf haben die mal ne Sitzung gehabt die sind doch wirklich mit dem Fahrrad gekommen das Auto haben sie 1 KM weiter abgestellt.
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:41 Uhr von Raptor667
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tempo 30 ist bei uns schon lange so das innerorts nur 30 gefahren wird...außer auf der Hauptstrasse...da gilt noch 50...aber osnt überall 30 :-)
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:49 Uhr von kizzka
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Wenns nach den Grünen ginge, sollten wir ohnehin unser Pferdefuhrwerk wieder aktivieren"

Oh Nein, meine beiden Pferde können keine Kutsche ziehen :(

:-))) Dann müsst ich die beiden wohl einfahren
Kommentar ansehen
10.09.2008 23:05 Uhr von Chriz82
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
die grünen haben recht vor wenigen jahren haben die mal den aberwitzigen vorschlag gemacht das benzin auf 5 mark zu erhöhen ... und? wo sind wir heute? bei 3 mark !!! also so verkehrt sind die nicht.

wählen würde ich die dennoch nicht.
Kommentar ansehen
10.09.2008 23:14 Uhr von Tschoui
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
dank vielen: bschränkten Autofahrern ist bei uns auf der Hauptstraße eh nur noch Tempo 30 angesagt.
Wenn dann Tempo 30 als Limit eingeführt wird, dann gurke ich mit 10-15 kmh durch mein dorf ..
Na dann gute nacht
Kommentar ansehen
11.09.2008 00:43 Uhr von Sven_
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
hmmm: kommt der Industrie sehr entgegen... bei Tempo 30 verbrauche ich deutlich mehr Sprit, da ich dann im 3. Gang zu untertourig fahren müsste um hochzuschalten, während ich bei 50-60 gemütlich im 4. dahinrolle. Das macht locker 30-40% Unterschied.
Kommentar ansehen
11.09.2008 01:01 Uhr von meiko1977
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
untertourig: "Mit modernen Autos kann damit ab Tempo 30 bequem im vierten, bei Tempo 50 bis 60 im fünften Gang gefahren werden."
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
11.09.2008 06:39 Uhr von wäschekorb
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Gut so: Mir liegen die Grünen zwar nicht so aber eine Tempo 30 Begrenzung in Ortschaften halte ich für sinnvoll. Schon wegen unserer Kinder.
Dieses Tempolimit müsste natürlch streng überwacht werden, sonst hält sich ja fast keiner daran.
Kommentar ansehen
11.09.2008 07:20 Uhr von Iokaste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na super jeder Pendler muss dann demnächst mind. eine halbe Stunde früher aufstehen - die Leute kommen noch später abends nach Hause und haben überhaupt keine Zeit mehr für Familie und Freizeit.

Abgesehen davon ändert ein Tempolimit von 120 auf den Autobahnen nichts an Staus aufgrund von Unfällen oder ändert das Verkehrsaufkommen... gaaanz tolle Idee, ich bin ja sowas von "begeistert". Aber die Grünen waren ja schon immer bekannt dafür polarisierende Wahlthemen zu haben, die sie dann zugunsten der regierenden Partei "zurückstellen". Ist doch auch bloße Taktik. Wenn die alle Wege mit Bahn, Fahrrad etc. zurücklegen würden, würde ich deren Ziele vielleicht auch etwas ernster nehmen.
Kommentar ansehen
11.09.2008 07:39 Uhr von Darkman149
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
völliger Schwachsinn: Aber so kennen wir die Grünen ja. 5DM fürs Benzin, Tempo 30 überall in den Ortschaften. Noch mehr so dolle Vorschläge? Ich hoffe nicht! Zum Glück bekommen die Grünen nicht genug Stimmen um in einer Koalition die führende Partei zu sein. Die 5DM beim Benzin haben wir doch eh fast dank den Ölkonzernen und 30 fahren wir doch dank deren, die Angst vorm fahren haben und der Rentner, die es einfach nciht mehr gebacken kriegen eh schon fast überall!

Das habe ich erst gestern wieder erlebt: 4 spurige Strasse innerorts. 50 wären also erlaubt. Die Tussi vor mir schafft es tatsächlich maximal 30 (ja die war zwischendurch noch langsamer!) beide meiner Spuren zu blokieren. Anstatt überall 30 einzuführen sollte lieber solchen Leuten der Führerschein entzogen werden. Es verlangt ja gar keiner, dass die mit 80 durch die Stadt jagen (denen sollte man dann genau so den Führerschein auf Lebenszeit entziehen). Aber 50 wo 50 erlaubt sind wären echt toll...
Kommentar ansehen
11.09.2008 08:10 Uhr von cinedevil
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
nein...schönreden tun sie ihre Vorschläge nicht .....sie predigen aber wasser und trinken wein......ich erwarte von eine, Grünen Politiker der so einen Schwachsinn vorschlägt wie es die Grünen die letzten Jahre getan haben ds er zu fuß oder mit dem Fahrad zur arbeit fährt und nicht mit nem Audi A8 der auf 100km/15l schluckt!!!!
Kommentar ansehen
11.09.2008 08:14 Uhr von huehnerhugo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schieben: Ich bin dafür, auszusteigen und zu schieben.
Kommentar ansehen
11.09.2008 08:51 Uhr von berniebaerchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tempo 30: ist an bestimmten Stellen (Schulen, Kindergärten, Seniorenwohnheimen) bestimmt sinnvoll.
Aber was um alles in der Welt soll auf einer "normalen" Straße hier von Vorteil sein?
Je schneller der Verkehr fließt, desto schneller sind alle wieder weg. Was nicht heißen soll, dass wir in der Stadt 70 oder 100 km/h fahren sollen.
Aber 30 ist doch schon etwas übertrieben.

Gut. Die Politiker stört es nicht, wenn der Fahrer zu schnell ist. Ist ja sein Lappen, der auf dem Prüfstand steht.

Liebe Damen und Herren der Grünen.
Hier mal ein wichtiger Hinweis fürs Leben.

http://www.misawa.de/...
Kommentar ansehen
11.09.2008 08:52 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Grünkram zu Biopsprit! Umweltfreundliche Entsorgung bei SARIA. :-D
Kommentar ansehen
11.09.2008 09:08 Uhr von noctua
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Viele Autos (so auch meins) sind mit 30 km/h alles andere als Sparsam.
Wo bleibt da der "grüne" Gedanke?!
Kommentar ansehen
11.09.2008 11:18 Uhr von Python44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es nach den Autofahrern geht: laufen die Grünen auf Holzschuhen durch Sibirien - ohne Rückfahrkarte ;o)
Kommentar ansehen
11.09.2008 14:12 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Grünen sind doch politisch eh unbedeutend geworden! Einfach ignorieren! Es bleibt sicherlich bei 50 km/h!
Kommentar ansehen
11.09.2008 16:28 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns nach den Grünen geht, können wir unser Land gleich wegwerfen... Hat von denen irgendjemand auch mal gute Ideen?

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?