10.09.08 17:04 Uhr
 9.710
 

Todesstrafe für Kinder noch in fünf Ländern

Die Menschenrechtsorganisation "Human Rights Watch" appellierte in ihrem Bericht über die Todesstrafe für Kinder an die UN auch die letzten fünf Länder, die die Todesstrafe bei Kindern durchführen, davon zu überzeugen die Todesstrafe nicht mehr für unter 18-Jährige zu verhängen.

Die fünf Staaten Iran (26), Saudi-Arabien (2), Sudan (2), Pakistan (1) und Jemen (1) führten im letztem Jahr Hinrichtungen an Kindern durch. Obwohl der Iran eine entsprechende Vereinbarung unterschrieben hat, führt er die Liste an.

Grund dafür ist die unterschiedliche Definition eines Kindes: Während die UN von der Volljährigkeit mit 18 Jahren ausgeht, werden im Iran Mädchen mit neun und Jungen mit 15 Jahren volljährig. Die Human Rights Watch hofft, dass dieser "babarischen Praxis" (Zitat) bald ein Ende gemacht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Land, Todesstrafe
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 17:00 Uhr von KingPR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte eine Menschenrechtsorganisation nicht generell gegen die Todesstrafe sein?
Aber auch ansonsten ist es ziemlich anmaßend zu sagen das der Mensch seine Volljährigkeit mit 18 Jahren erreicht und alles darunter Kinder sind. Die Gesetzgebung im Iran sieht nunmal vor Menschen im Alter über 9 bzw. 15 Jahren als Erwachsene anzuerkennen und als souveräner Staat ist das ihr gutes Recht, auch wenn ich die Todesstrafe persönlich ablehne.
Kommentar ansehen
10.09.2008 17:14 Uhr von Scimitar-
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
hat das was mit: der sharia zu tun? nurmalso interessehalber gferagt
Kommentar ansehen
10.09.2008 17:20 Uhr von Noseman
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Jei, @Scimitar-: Das hat grundsätzlich mit religiösem Wahn was zu tun.

"Der Staat, der mehr Jugendliche hingerichtet hat, als alle anderen Länder zusammen, sind die USA."


http://aidrupal.aspdienste.de/...
Kommentar ansehen
10.09.2008 17:33 Uhr von Scimitar-
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@noseman: ja das mir religiösem wahn is so oder so klar (- obwohl, es ist ja gottes direktes wort, kann also gar nicht falsch sein - SCNR), aber von den 5 ländern haben ja die saudis und der iran die sharia als gesetzbücher bei den anderen bin ich mir nicht sicher wie das so ist, könnte aber durchaus sein
Kommentar ansehen
10.09.2008 17:37 Uhr von Sandkastengeneral
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ Noseman: auch in den USA gibt es einen ausgeprägten religiösen Wahn. Wenn gewisse Strukturen dort an die Macht kommen (bleiben?) dann wird es eng für die Welt.
Kommentar ansehen
10.09.2008 17:39 Uhr von Noseman
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ja klar: natürlich leigt es an der Scharia.

Die Scharia ist aber letztlich auch nur ein Symptom eines größeren Problems, nämlich den der Verflechtung von Staat/Politik mit Religion/Kirche.

Die Todesurteile in den betreffenden Ländern sind natürlich der Scharia geschuldet, aber selbst bei uns gibt es ja mittlerweile in öffentlichen Sendern ein Wort zum Freitag (das Wort zum Sonntag gibt es schon ewig).

Der ganze Quatsch hat ganz aus neutralen Medien und öffentlichen Institutionen zu verschwinden, und zwar egal welcher Coleur.
Kommentar ansehen
10.09.2008 17:41 Uhr von coolio11
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
die News: füllt bei mir eine Wissenslücke, weshalb ich sie für wichtig erachte.

Aber den Kommentar des Autors erachte ich als wirre, sehr seltsame Argumentationsführung.

Ich bin ein strikter Gegner der Todesstrafe. Das gilt bei Erwachsenen und bei Kindern erst recht.

P.S. wenn ich darüber nachdenke, dass es auf dieser Erde Länder gibt, in denen Kinder ab neun (!) Jahren rechtmäßig durch gesetzlich gedeckten Richterspruch zu Tode gebracht werden können, könnte ich mit Verlaub das Kotzen kriegen.
Kommentar ansehen
10.09.2008 18:06 Uhr von Marcian25
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@USA-Gegner: todesstrafe.de
Im Iran sind innerhalb der letzten drei Jahre mindestens 360 Menschen hingerichtet worden.
wikipedia
Iran
Iran gehört zu den Ländern mit der weltweit höchsten Rate an Hinrichtungen. Exekutionen werden in vielen Fällen öffentlich vollstreckt, zumeist durch Erhängen (ohne langen Fall, sodass der Tod nicht sofort eintritt). Insbesondere bei sexuellen Vergehen ist auch die Steinigung möglich. Die Liste der Vergehen, die mit dem Tode bestraft werden können, ist lang. Neben Mord gehören Ehebruch und Drogenhandel zu den todeswürdigen Verbrechen. Auch ein Fall von Verurteilung zum Tode für den wiederholten Genuss von Alkohol ist bekannt. Häufig wurden zur Tatzeit Minderjährige zum Tode verurteilt und hingerichtet.[32] Selbst Vergewaltigungsopfer, die ihren Vergewaltiger in Notwehr getötet hatten, wurden bereits zum Tode verurteilt.

USA
Seit 1976 wurden über 1.000 Todeskandidaten hingerichtet, über 3.000 warten darauf.
--------------------------- ---------------------------------------
In den USA gibt es wesentlich weniger Hinrichtungen, außerdem sind sie wesentlich humaner.
Die Quelle von Sandkastengeneral ist unseriös, unbekannt.
Die Wahrheit ist schwer ich weiss
Kommentar ansehen
10.09.2008 18:30 Uhr von Marcian25
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
europameister: In den USA ist die Hinrichtung durch den Stuhl verboten.
Zur Giftspritze:
Die tödliche Injektion läuft also in drei Schritten ab:
1. Der Verurteilte wird betäubt, wobei die Dosis des Betäubungsmittels so hoch ist, dass allein sie bereits tödlich wäre.
2. Alle Muskeln mit Ausnahme des Herzens werden gelähmt, die Erstickung beginnt.
3. Das Herz hört auf zu schlagen, der Mensch stirbt.
Klingt doch eigentlich recht human...

Mit dem Schuss keine Ahnung ob das so Schmerzlos ist.
Ich finds nur schlimm das die USA hier so oft immer als das Schlimmste allen übelst dargestellt werden von einigen Usern...
Kommentar ansehen
10.09.2008 18:33 Uhr von Arschgeweih0815
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
interessanter als die Frage nach der Gesamtzahl: der Hinrichtungen, ist die Frage, wie wahrscheinlich es ist als Einwohner eines Landes hingerichtet zu werden. Basierend auf den Zahlen von amnesty für 2007 ist Saudi-Arabien besonders hinrichtungsfreudig:

1.Saudi-Arabien: 52,924
2.Iran: 42,002
3.Pakistan: 8,045
4.China: 3,558 (45,420 bei vermuteten 6000 Hinrichtungen)
5.USA: 1,385

http://prangerkritik.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
10.09.2008 19:11 Uhr von Tomoko
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@kuemmelmonster: Was willst den im Sudan? Das liegt am Roten Meer nicht am Persischen Golf so wie der Iran.
Nun ausser Saudi Arabien soll eingekreist werden, dann passt das.
Kommentar ansehen
10.09.2008 20:27 Uhr von Python44
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Marcian25: Nur das sich weder Saudi-Arabien, noch Pakistan, noch Iran, noch China als Weltpolizisten zur Verteidigung von Freiheit, Gleicheit, Gerechtigkeit und Demokratie, an denen die restliche Welt genesen soll, aufspielen...
Kommentar ansehen
10.09.2008 20:44 Uhr von Jimyp
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Volljährig mit 9 Jahren...so werden durch das Gesetz Pädophile zu normalen Männern gemacht! :-(
Kommentar ansehen
10.09.2008 21:45 Uhr von snooptrekkie
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ Reporter: Du findest es also gerechtfertigt, wenn ein Land Kinder mit 9 (seltsamerweise nur Mädchen!!) als Erwachsene betrachtet? Souveränität hin oder her, aber ich glaube, Du bist nicht ganz knusper...
Kommentar ansehen
10.09.2008 21:50 Uhr von KingPR
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
snooptrekkie: Ich persönlich finde es nicht normal, aber andere Länder = andere Sitten. Du kannst einem ganzen Volk schlecht vorschreiben wie sie ihre Gesellschaft sehen sollen.
Kommentar ansehen
10.09.2008 21:53 Uhr von snooptrekkie
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Marcian: Tatsache ist, daß die USA nicht nur die relativ höchste Zahl von Gefangenen und Verbrechen, sondern auch Todesstrafen in der westlichen Welt aufzuweisen hat. Auch bekannt ist, daß gerade dort Kinder, Jugendliche und eindeutig psychich Kranke ohne Rücksicht auf Alter und Gesundheit angeklagt werden. Bitte bedenke auch, daß die USA sich als Herrscher und Retter der Welt aufspielen, nicht Länder wie Iran oder Pakistan... (hat jetzt nix mit Sympathie für deren Regime zu tun!!)
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:00 Uhr von snooptrekkie
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ farcad: Ich glaube, Du mußt noch einiges über Demokratie, Toleranz und Respekt gegenüber anderen Nationen lernen! Dein Beitrag klingt auch irgendwie "faschistisch" gegenüber Iranern (wie verhalten sich faschistische Iraner eigentlich???), über das Autofahr-Vermögen der Afghanen im Vergleich zu Iranern möchte ich jetzt hier keine Spekulationen anstellen. Mit Deinen Aussagen hier hast Du Dich jedenfalls so ziemlich ins Abseits gestellt!!!
Kommentar ansehen
10.09.2008 23:11 Uhr von snooptrekkie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OMG: Ich glaube, auch von Meinungsfreiheit hast Du noch nicht so viel Ahnung. Hab ich Dir Deine Meinung verboten, oder habe ich dagegen argumentiert?
Kommentar ansehen
11.09.2008 00:13 Uhr von ciller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
puuuhhh: da sind wir türken diesmal ja fein aus der sache und das obwohl wir moslems sind, sprich die religon hat mit den sitten die dort herschen nicht viel am hut. und deshalb verstehe ich diese aussage nicht

"Das hat grundsätzlich mit religiösem Wahn was zu tun."

also dann müsste die usa ja sehr wahnsinnig religös sein, aber das scheint ja okey zu sein...
Kommentar ansehen
11.09.2008 00:26 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ciller: Gutes Argument :-))
Kommentar ansehen
11.09.2008 00:26 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ciller: Die Türkei hat im Gegensatz zu anderen Staaten eine in weiten Teilen funktionierende Trennung von Staat und Kirche.

Das gilt zwar theoretisch laut Gesetzen für die USA auch, ist aber in der Praxis dort nun echt nicht wirklich so.
Kommentar ansehen
11.09.2008 00:32 Uhr von calenleya
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bitte: Wie kann es sein das es heutzutage überhaupt noch die Todesstrafe gegen Kinder gibt? Ausserdem wie kann es sein das Mädchen schon mit 9 volljährig sein sollen. Nur damit sie schon so früh zur Zwangsheirat gezwungen werden können.
Kommentar ansehen
11.09.2008 02:38 Uhr von yusundur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: von Zwangsheirat im Iran habe ich noch nie was gehört. Und überhaupt das 9 Jährige dann dort auch wie Erwachsene behandelt werden. Das einzige was ich weiß ist, dass die Mädchen halt schon ab 9 Jahren mit Kopftuch in der Öffentlichkeit rumlaufen müssen.

@ Farzad
Das mit dem Streiten auf der Straße kann ich zwar nicht bestätigen, das mit dem faschistisch gegenüber Afghanern muss ich dir aber leider zustimmen. Aber die Afghaner arbeiten da doch aber glaub ich auch für weniger Geld als Iraner und "klauen" ihnen somit die Arbeitsplätze. Ist halt ein Grund für die böse auf die Afghaner zu sein.
Das mit dem Auto fahren stimmt sowieso, da fährt jeder wie er gerade Lust hat. xD

Trotzdem kein Grund gleich andere Völker zu beleidigen.
Kommentar ansehen
11.09.2008 07:41 Uhr von KingPR
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
desertstorm: Ich bin gegen die Todesstrafe weil immer wieder unschuldige getötet werden.
Kommentar ansehen
11.09.2008 11:29 Uhr von Marcian25
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Python44 u. snooptrekkie: Ich ho ma nen bischen aus zum Punkto Weltpolizei..
Diese Weltpolizei hat schon einige Brandherde gelöscht.
Eine Demokratie ist doch wohl besser als alles andere. In den meisten dieser Länder leben doch 90% der Bevölkerung in Armut, Unterdrückung, damit es der Minderheit in Luxus gut geht. Hier in Deutschland hat doch jeder was zu Essen, ist Krankenversichert, hat Bildung, Meinungsfreiheit etc. und das auch unter den unterschiedlichsten Religionen und es funktioniert. Warum soll nicht jeder Mensch auf der Erde ein Recht darauf haben? Kinder, Frauen mit Bombengürtel auszustatten und zu behaupten das sie in den Himmel kommen mit X Jungfrauen und sie dann gegen den Westen zu schicken finde ich krank und das ist doch eine der typischen Manipulationen der Taliban in Afghanistan. Warum sollte so eine Gruppe das Land führen? Sie haben schließlich das World Trade Center zerstört, ist doch klar, warum Amerika da einmarschiert.

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
Große deutsche Schauspielerin Margot Hielscher mit 97 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?