10.09.08 16:59 Uhr
 227
 

Schweres Erdbeben im Iran

Ein schweres Erdbeben mit der Stärke von 6,1 hat heute den Süden des Irans überrascht. Das Epizentrum soll sich in der Nähe von Bandar Abbas in 55 Kilometer Tiefe befunden haben.

Das Beben soll ca. 30 Sekunden gedauert und mindestens drei Todesopfer und 22 Verletzte gefordert haben.

Der Erdstoß beschädigte sogar noch auf der Insel Keschm im Persischen Golf einige Gebäude.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, Erdbeben
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln
USA: Drei Tote bei Schießerei in Nähe von "House of Cards"-Dreharbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 16:56 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Menschen im Iran. Erst Khomeini, dann Bush und jetzt das Erdbeben.

Es trifft irgendwie immer die Ärmsten.
Kommentar ansehen
10.09.2008 20:11 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm Bandar Abbas ist das Marinehauptquartier des Irans. Käme bestimmten Leuten sicher recht, wenn ein paar Schiffe abgesoffen wären...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell
Niedersachsen: Reichsbürgerinnen werden in Gerichtssaal ausfällig und pöbeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?