10.09.08 16:47 Uhr
 315
 

Hilden: Anwohner fanden Handgranaten im Restmüll

In einem Restmüllbehälter entdeckten Bewohner eines Hauses drei Handgranaten. Der Fundort wurde von den herbeigerufenen Polizisten abgeriegelt.

Der kurz darauf verständigte Kampfmittelräumdienst stellte fest, dass es sich um Handgranaten aus dem ersten Weltkrieg handelte.

Die Sprengstoffexperten konnten nichts näheres über Zustand und Gefährlichkeit der Granaten sagen. Es wurden weitere Untersuchungen zur Herkunft der Fundstücke in die Wege geleitet.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anwohner, Handgranate, Hilden
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 16:50 Uhr von MiefWolke
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ist da bei einem 90-jährigem die Wohnung ausgemistet worden :)

Schon übel was man so alles im Müll findet.
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:54 Uhr von jukado
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht auszudenken was da passiert wäre, hätten Kinder das Ding gefunden und damit gespielt. Ich hoffe sie finden denjenigen der die Handgranaten absichtlich oder nicht dort hinein geworfen hat.
Kommentar ansehen
11.09.2008 17:55 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Handgranaten gehören ja auch nicht in den Restmüll: Das ist Altmetall und gehört somit auf den Recyclinghof zur Altmetallverwertung!
Immer diese Müllbanausen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?