10.09.08 15:54 Uhr
 735
 

Türkei: Lösungsansatz wegen Wassernot eines Dorfes, doch Sexstreik geht weiter

Die weibliche Dorfbevölkerung von Kicaköy in der Türkei sorgte für Schlagzeilen. Sie wollen ihre Männer erst wieder ins Schlafzimmer lassen, wenn die Wasserversorgung für ihr Dorf wieder läuft. (SN berichtete). Nun wird geprüft, ob die Wasserqualität einer Quelle zur Versorgung ausreicht.

Dann könnte man eine Rohrleitung und einen Wasserspeicher bauen, um das Dorf mit Wasser zu versorgen. Das teilten türkische Zeitungen mit. Das Dorf ist mit dem öffentlichen Wassernetz verbunden. Es gibt jedoch nur hin und wieder Wasser, weil die Türkei unter einer Trockenheit leidet.

Die Frauen sind nicht überzeugt, dass es was mit dem Wasser aus der Quelle nahe Kicaköy etwas wird. In diesem Fall faulenzen ihre Männer weiterhin im Teehaus, während sie das Wasser kilometerweit schleppen müssen. Daher werden die Männer solange bestraft, bis die Wasserversorgung funktioniert.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Türkei, Wasser, Türke, Lösung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 16:02 Uhr von Reimi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
der letzte: satz ist geil :P
"Daher werden die Männer solange bestraft, bis die Wasserversorgung funktioniert."

und dann heißt es immer Gleichberechtigung für alle :P
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:05 Uhr von GTE
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hallooo? Tee!! Klingelts? Dafür braucht man Wasser! Und wenn die Vögel faul im TEE-Haus sitzen, einfach mal kein Wasser mehr anliefern. Dann gibt es auch keinen Tee mehr. Das sollte die Jungs dazu treiben, sich darum zu kümmern ;-)
Zugegeben, die Sache mit dem Sex geht natürlich auch.
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:33 Uhr von gmaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@GTE: Deshalb steht da auch das sie das Wasser kilometerweit schleppen müssen. Denkst du ohne Tee können die da leben? Die würden da ausflippen.
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:33 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung ironisch gemeint: Seht ihr, Europa, was euer liberales Getue da ausgelöst hat nur weil sich die Türkei auf Gedei und Verderb anpassen will?
Kommentar ansehen
10.09.2008 20:06 Uhr von Mi-Ka
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, da müssen die Männer erst einmal ein Rohr verlegen, bevor sie ihr Rohr verlegen können.
Kommentar ansehen
24.09.2008 22:49 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was sagen cdu-koch + andere dt. politheinis dazu? ironie off*

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?