10.09.08 14:19 Uhr
 393
 

Srebrenica-Massaker: Niederlande können nicht verklagt werden

Zwei bosnische Familien sind mit ihrer Klage gegen die Regierung der Niederlande vor dem Gericht gescheitert.

Laut Kläger soll die niederländische Blauhelm-Truppe im Sommer 1995 die Bevölkerung Srebrenicas nicht beschützt haben.

Da die niederländischen Soldaten unter UN-Mandat liefen, sei die Regierung dafür nicht zu verantworten, so die Begründung. Das Gericht hatte im einem anderen Verfahren eine Klage gegen die UN abgelehnt, da diese immun gegen Klagen sei.


WebReporter: Chzu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niederlande, Massaker, Felipe Massa
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 13:26 Uhr von Chzu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Blauhelm-Truppen haben denke bestimmt alles getan um dies zu verhindern. Eine schreckliche Tat die 1995 passiert ist, hoffe es geschieht nie wieder.
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:44 Uhr von StaTiC2206
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
die UN kann nicht verklagt werden? irgendwie ein freibrief zum blödsinn machen oder?
Kommentar ansehen
10.09.2008 15:54 Uhr von cyrus2k1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die UN: tut oft leider nichts, da alles viel zu Bürokratisch abläuft. Genauso war es auch in Ruanda... Ich würde mich in einem Kriesengebiet niemals auf die UN verlassen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?