10.09.08 14:01 Uhr
 800
 

Türkei: Die City von Alanya soll Bikinifreie-Zone werden

Die Innenstadt von Alanya (Türkei) soll zur Bikinifreien-Zone werden. Auch knappe Hot Pants und ausufernde Dekolletés, die von Push-Ups modelliert werden, sollen dann nicht mehr erlaubt sein. Dies ist das Anliegen von Hilmi Arikan, er gehört der bürgerlich-konservativen Partei DP an.

Derzeit laufen die Touristen leicht bekleidet durch die City von Alanya und gehen auch so einkaufen. Sogar im Fastenmonat Ramadan ändert sich das Bild nicht. Arikan spricht von der "Erosion der Moral". Für die Einwohner der Stadt sei dies eine Belästigung, so der Politiker.

Daher sollen jetzt Schilder aufgestellt werden, die darauf hinweisen, dass die Stadt nicht mit Badekleidung betreten werden soll. Wer dem Zuwider handelt, muss dann mit einer Verwarnung rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Türke, City, Zone
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen
Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 14:05 Uhr von high-da
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
naja: hier in berlin würde ich es auch komisch finden wenn eine junge frau im bikini rumlaufen würde.

ein bikiki sollte man am strand tragen und nicht gerade mitten in der stadt bei mcdoof
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:19 Uhr von execute.exe
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
bei der Überschrift habe ich mich schon gefreut, dass die Damen jetzt alle Nackt rumlaufen müssen......Schade, dass es genau andersherum ist....
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:32 Uhr von Chzu
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
schade^^: Ich dache schon, schade xD
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:38 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Hehe: 1 Schritt vor, 2 Schritte zurück. Typisch für die Türkei - und zwar nur für die Türkei...

Andere islamische Staaten machen den einen Schritt nach vorne erst gar nicht, was praktischerweise bedeutet, dass sie auch nicht 2 Schritte zurück müssen.

oder so.....

:-)
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:44 Uhr von high-da
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
major: das hat nichts mit schritt zurück zutun.
also ich habe noch nie gesehen das eine person in deutschland mitten im stadtzentrum mit einem bikiki rumgelaufen ist.

es ist eine badebekleidung und soetwas gehört eben an den strand oder im schwimmbad
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:50 Uhr von Jerryberlin
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Was soll ich: denn jetzt bloß machen?
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:57 Uhr von Major_Sepp
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
JerryBerlin: Bikinis, ausufernde Dekolletés und Hotpants sind verboten....

Quelle: "keine Strandbekleidung", "halbnackte Urlauberinnen", "Bikini- und Badehosenträger"

Komplett nackt sollte also noch möglich sein :-D
Kommentar ansehen
10.09.2008 15:12 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
high-da: Kein Wunder, in Deutschland gibt es keine so großen Metropolen mit nem herrlichen Badestrand direkt davor :-)

Geh mal z.b. nach Miami, da ist das ganz normal.

Es kommt eben auch auf den Grund für ein solches Verbot an, und der ist in diesem Fall nicht Ästhetik sondern religiös bedingt. Das meinte ich mit dem Schritt zurück und nichts anderes.
Kommentar ansehen
10.09.2008 15:21 Uhr von high-da
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
major. warte mal,also in berlin gibt es genug seen und die personen gehen trotzdem nicht im bikini einkaufen.
oder in hannover,ostsee,usedom..... gehen die leute auch nicht in bikinis einkaufen.
der herr will ja nicht allgemein bikinis verbieten sondern nur in der city.am strand sind die teile ja erlaubt.

in in florida ist auch nicht alles erlaubt. siehe :http://www.weg.de/...
Floridas Strandpolizei hat eine heikle Aufgabe: 2/3 der weiblichen Popos müssen einem Gesetz zufolge mit Stoff bedeckt sein- wer diese Maße beim Sonnenbaden nicht einhält, wird bestraft .
also geh mal mit einen string bikini auf die straße mal sehen was passiert
Kommentar ansehen
10.09.2008 15:42 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
high-da: "warte mal,also in berlin gibt es genug seen und die personen gehen trotzdem nicht im bikini einkaufen.
oder in hannover,ostsee,usedom..... gehen die leute auch nicht in bikinis einkaufen.
der herr will ja nicht allgemein bikinis verbieten sondern nur in der city.am strand sind die teile ja erlaubt."

Was die Leute tun und was erlaubt ist, sind nunmal zwei verschiedene paar Stiefel.

Hätte Alanya im Sommer ähnliche Temperaturen wie Berlin und ein ebenso unbeständiges Wetter, müsstest du nach Bikiniträgern in der Öffentlichkeit lange suchen.....ebenso lange übrigens wie nach den Millionen von Euros die die Touris so mitbringen!

Zu deinem Beispiel mit Florida....tja die primären und sekundären Geschlechtsmerkmale müssen halt bedeckt sein, ebenso wie in Deutschland...nichts ungewöhnliches oder???

Alanya will nicht nur Strings verbieten, sondern Bikinis generell und dazu noch Hotpants. Btw. geh mal durch eine x-beliebige Fußgängerzone in D an einem heißen Tag. Hotpants an jeder Ecke und ausufernde Dekolletés gibts das ganze Jahr über....
Kommentar ansehen
10.09.2008 15:50 Uhr von high-da
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
major: Was die Leute tun und was erlaubt ist, sind nunmal zwei verschiedene paar Stiefel.
-aha dann meine frage warum die personen dies nicht tun?
was würdest du denn denken wenn deine frau oder tochter im bikini mal in der city einkaufen will

Hätte Alanya im Sommer ähnliche Temperaturen wie Berlin und ein ebenso unbeständiges Wetter, müsstest du nach Bikiniträgern in der Öffentlichkeit lange suchen.....ebenso lange übrigens wie nach den Millionen von Euros die die Touris so mitbringen!
-ich weiß ja nicht wo du im sommer warst aber in berln gab es temp um 30 grad .

achja was aber wir ausserdem nicht vergessen sollten ist die tatsache das es ihr land ist und die ihre vorschriften haben und wie uns daran halten sollten

mir fällt da ein fall ein und zwar ging es darum das uns die polen verbieten wollten nackt zu baden.da haben wir auch gesagt das es ihnen nichts angeht da es ja deutschland ist und nicht polen.

also wo ist das prob wenn man in die stadt geht sich etwas anzuziehen.sie verlangen ja nicht das die frauen sich ein burka anziehen
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:03 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
high-da: "was würdest du denn denken wenn deine frau oder tochter im bikini mal in der city einkaufen will"

Ich würd sagen: "Zieh dir wenigstens ne Hot-Pant drüber und nen Push-Up an, damit du knackiger aussiehst Püppchen"

"achja was aber wir ausserdem nicht vergessen sollten ist die tatsache das es ihr land ist und die ihre vorschriften haben und wie uns daran halten sollten"

Hmm ich denke eine Umfrage würde ergeben, dass die Mehrheit der deutschen das Kopftuch ablehnt...interessiert aber keinen...

"also wo ist das prob wenn man in die stadt geht sich etwas anzuziehen.sie verlangen ja nicht das die frauen sich ein burka anziehen"

Ich verweise in diesem Punkt auf den Comment von n0n0.
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:16 Uhr von high-da
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
sepp: Ich würd sagen: "Zieh dir wenigstens ne Hot-Pant drüber und nen Push-Up an, damit du knackiger aussiehst Püppchen"

warum kann sie denn nicht mit einem stringbikini auf die straße ?das sieht doch bestimmt noch knackiger aus

hmmm,du willst doch nicht gerade ein kopftuch mit einem bikini vergleichen?immerhin tragen auch nonnen und katholische frauen kopftücher.willst du es denen auch verbieten.


Ich verweise in diesem Punkt auf den Comment von n0n0.
sprich willst du nicht in die türkei reisen also verstehe ich nicht warum du darüber diskutierst wenn es dir doch sowieso am arsch vorbei geht
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:51 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
high-da: "Ich verweise in diesem Punkt auf den Comment von n0n0.
sprich willst du nicht in die türkei reisen also verstehe ich nicht warum du darüber diskutierst wenn es dir doch sowieso am arsch vorbei geht"

1. Ich habe darauf angespielt: aber die arschkriechenden deutschen lassen sich ja gerne gängeln, wie zu hause halt.

Und das weißt du ganz genau :-)

2. Ich diskutiere nicht, mein erster Post war eine reine Feststellung. Du hast mit der Diskussion angefangen, und ich bin ja höflich und antworte wenn mir Fragen gestellt werden.

"warum kann sie denn nicht mit einem stringbikini auf die straße ?das sieht doch bestimmt noch knackiger aus"

Darüber und über die Regelungen in Florida diesbezüglich haben wir uns jetzt schon genug ausgelassen. Sittenwidriges Verhalten ist nirgendwo erlaubt. Mit normalem Bikini könnte sie ja gehen.

"immerhin tragen auch nonnen und katholische frauen kopftücher."

Was die katholischen Frauen angeht. Gesehen habe ich von dieser Sorte noch nie eine, das kannst mir glauben :-)
Bei Nonnen nennt sich das Berufskleidung.

Falls es dich beruhigt: Ich fliege rein zufällig morgen in die Türkei und freue mich sogar drauf. Dort sind die selben Menschen um so vieles freundlicher und toleranter als hier.
Kommentar ansehen
10.09.2008 20:01 Uhr von high-da
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sepp: schau mal wenn ich in einem anderem land urlaub mache dann halte ich mich an die regeln ob sie mir gefallen oder nicht.einerseits hast du recht in dem du sagst das die türkei in einigen sachen einen schritt zurück gehen aber das sehe ich in diesem fall nicht.mann sollte schon wenn man in die stadt geht sich etwas anziehen,sei es eine shorts oder einen wickelrock.
wir dürfen nicht vergessen das das immernoch ein muslimisch gerprägtes land ist auch wenn viele türken schon sehr modern sind in gegensatz zu anderen muslemischen ländern.

mit den katholischen frauen:kenne viele katholische familien, ich glaube hauptsächlich polnischen und russische, die meisten alten damen tragen auch kopftücher.habe einen russen gefragt warum das so sei, er wußte es nicht meinte nur das es was mit dem glauben zutun hat.

beruhigen tut es mich zwar nicht das du in die türkei fliegst aber es freut mich ;-) .wünsche dir auf jeden fall ein angenehmen urlaub. da ist das wetter noch wenigstens schön
Kommentar ansehen
10.09.2008 20:14 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenne nicht nur diese: Stadt in der Türkei vom Urlaub her. Über Geschmack lässt sich nicht streiten, aber wenn ich mich schon im Gastland (Islam zu 99 Prozent) so bewege, dann hale ich mich dran. Ich habe also in München in der Fußgängerzone noch keine Frau da durchgehen sehen, die einen Bikini an hatte. In Italien oder im Vatikan wohl üblich?
Kommentar ansehen
10.09.2008 21:43 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
high-da: Danke! Wird aber kein Urlaub, nur ne kleine OP-Reise :-) Naja vom guten Wetter werde ich trotzdem was abbekommen.

"mann sollte schon wenn man in die stadt geht sich etwas anziehen,sei es eine shorts oder einen wickelrock."

Ich würde persönlich auch nicht nackt durch die Stadt rennen, aber ich vergleiche das gerade so n bissle mit meinem Urlaub in Mittelamerika in diesem Jahr. Da war das vollkommen normal. Einheimische und Touris sind alle überall halb nackt rumgerannt und keinen hat es interessiert...

Ok russische Frauen (gerade ältere) habe ich auch schon mit Kopftuch rumlaufen sehen. Wäre allerdings nie auf die Idee gekommen dass das was mit Religion zu tun haben könnte. Russen sind aber meist orthodoxe Christen und keineswegs katholisch, deshalb kann ich dazu nichts sagen. Wenn du ne alte deutsche Frau mit Kopftuch dient es vermutlich nur dem Zweck sich nicht zu erkälten.
Ich lebe ineiner sehrländlichen Gegend wo es noch einige"Urviecher" gibt, aber Kopftuch als religiöses Symbol kenne ich als Katholik nicht!
Kommentar ansehen
10.09.2008 22:17 Uhr von high-da
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ohh: kannst natürlich recht haben das dies orthodoxe sind.
na dann wünsch ich dir eine schnelle genesung von der op
Kommentar ansehen
18.09.2008 00:40 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
all die jahre war es kein problem und jetzt auf ein mal soll alles verhüllt werden. ... :)
Kommentar ansehen
24.09.2008 22:43 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der hoca am strand mit seinen angebetenen http://fotogaleri.hurriyet.com.tr/...


ironie off*

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?