10.09.08 13:21 Uhr
 130
 

Studie: 18 Prozent der Deutschen kaufen online Eintrittskarten

Im vergangenen Jahr kauften 18 Prozent der Deutschen über das Internet Eintrittskarten ein. 2003 waren es nur vier Prozent. Die Zahlen basieren auf einer Untersuchung des Europäischen Statistikamtes Eurostat.

Im europäischen Vergleich belegt Deutschland den vierten Platz. Auf den ersten drei Plätzen liegen Dänemark (27 %), Schweden (23 %) und Finnland (20 %).

Ein weiteres Resultat der Studie: Ältere Menschen (65- bis 74-Jährige) nutzen kaum, d.h. lediglich drei Prozent, das Internet zum Ticketkauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stern2008
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Studie, Prozent, Kauf, Eintritt
Quelle: www.geld-kompakt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 13:29 Uhr von BND92
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich persönlich kaue eintrittskaretn usw generill im inet ist viel einfacher...
wenn ich mir überlege ich müsste noch ewig anstehen um dann vllt noch ne karte für kp en fußballspiel oder ähnliches zu bekommen
nee lieber nicht
das ältere menschen kaum karten im inet kaufen ist ja logisch nicht jeder der etwas älteren generation ist so fit mit dem pc
und einige vertraun auf diesen "neumodischen" kram
einfach nicht
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:36 Uhr von b0mb
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ist ja auch mehr als praktisch: Seit geraumer Zeit kaufe ich auch Karten fürs Kino oder sonstige Veranstaltungen online. Ich möchte es auch nicht mehr missen, die Platzübersicht zu sehen und mir in Ruhe den besten Platz auszusuchen. Mal ganz abgesehen davon, man online für so manche Veranstaltung Sonderpreise bekommen. ;)
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:54 Uhr von Jimyp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm Karten fürs Kino reserviere ich immer online, online bezahlen kostet hier meistens einen Aufpreis.
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:15 Uhr von MegaTefyt82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schlechte Erfahrung: Letztes Jahr wurde Kartenhaus.de Opfer einer Hackerattacke, bei der alle Kreditkartendaten gestohlen wurden, unter anderem auch meine. Es wurde zwar nie etwas abgebucht, aber das ganze hat schon dazu geführt, dass ich mir danach zwei- und dreimal überlegt habe, wo ich was bestelle.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?