10.09.08 11:31 Uhr
 10.022
 

Menschenrechtsaktivistin beschuldigt Israel, das weltgrößte KZ zu unterhalten

Der Schwägerin des ehemaligen britischen Premierministers Tony Blair, Lauren Booth, wird die Ausreise aus dem Gaza Streifen verweigert. Booth beschloss, nicht mit anderen Menschenrechtsaktivisten auf dem Seeweg nach Zypern zu gelangen, sondern über Ägypten oder Israel.

Nun haben ägyptische Behörden die Ausreise bereits zweimal verweigert. Grund: Dies müsse zuerst mit Israel geklärt werden. Diplomatische Verhandlungen auf höchster Ebene sind momentan am Laufen.

Indes erklärte Booth in Richtung der Weltgemeinschaft: "Ich bin Israel dankbar für die hervorragende Chance zu erfahren, wie es ist, im größten Konzentrationslager der Welt zu leben, wo die Menschen als Geiseln in einem 40 mal zehn Kilometer großen Lager festgehalten werden".


WebReporter: tocrazy4u
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Israel, aktiv, Menschenrecht, KZ
Quelle: schweizmagazin.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein
Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD
Grünen-Politiker Robert Habeck bezeichnet Jamaika-Gespräche als "Psychoterror"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

103 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 11:06 Uhr von tocrazy4u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich dachte immer Israel hätte aus der Geschichte gelernt. zumindest kam es mir immer so vor, wenn ich die hier in Deutschland öffentlich herumschreien höre.
Kommentar ansehen
10.09.2008 11:39 Uhr von sluebbers
 
+34 | -25
 
ANZEIGEN
"die juden": mal für dich, lieber autor:

der zentralrat der juden in deutschland gibt erwiesenermaßen nicht die meinung der mehrheit der in deutschland lebenden juden wieder. also ist nix mit "die hier öffentlich herumschreien".
Kommentar ansehen
10.09.2008 11:39 Uhr von usambara
 
+45 | -10
 
ANZEIGEN
Tony Blair ist Sondergesandter für den Nahen Osten und setzt sich nicht
für seine Schwägerin ein?
In Gaza werden 1,5 Millionen Menschen gefangen gehalten.
Kommentar ansehen
10.09.2008 11:44 Uhr von christi244
 
+15 | -18
 
ANZEIGEN
Sluebbers: *zustimm*

Aber, er ist der größte Abzockerverein im Lande ;-)

@Autor
Lass diese Kackverallgemeinerung in Sachen Juden bleiben. Sie bringt keinem etwas und disqualifiziert eigentlich nur Deinen Artikel.
Kommentar ansehen
10.09.2008 11:57 Uhr von Springbok
 
+33 | -12
 
ANZEIGEN
Tja: das ist Israel... und der Westen ist blind
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:00 Uhr von LoneZealot
 
+13 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:01 Uhr von scuba1
 
+38 | -10
 
ANZEIGEN
Israel: Irgendwann fangen sich auch die Israelis ihre Tracht Prügel ein und der Tag ist nicht mehr fern.
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:04 Uhr von Springbok
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
Ich glaube: mit einer Tracht Prügel wirds nicht reichen ....
Sowieso Schwachsinn warum sich alle ständig wegen dieses kleinen Landes voller Schwachköpfe (und auch bestimmt einigen klugen Köpfchen die aber noch dort leben...) die Köpfe einschlagen. Aber solange Bush da ist geht das sowieso nicht anders ...
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:07 Uhr von OSMANLI2008
 
+46 | -9
 
ANZEIGEN
LONEZEALOT: wohin sollen Sie ausreisen ? Ist doch ihr Land.
Wäre doch seltsam, wenn ich hier einem Deutschen sagen würde, kannst ja ausreisen wenn es dir nicht gefällt .. käme es auf das gleiche an.
Die araber sind nicht dahin eingereist. Die leben seit Jahrhunderten dort.
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:07 Uhr von sluebbers
 
+22 | -11
 
ANZEIGEN
@tocrazy4u: "Der ZDJ Vertritt die Juden in Deutschland."

das behaupten sie von sich. tatsache ist, die meisten juden in deutschland können auf diese vertretung gut verzichten. vielleicht solltest nicht nur ÜBER, sondern mal MIT juden reden.
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:27 Uhr von LoneZealot
 
+11 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:33 Uhr von LoneZealot
 
+13 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:33 Uhr von stephanB1978
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:36 Uhr von no_names
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Für die, die es interessiert: wer Mona el-Farra ist, hier: http://www.palaestina.org/...


Und der Satz von Lauren Booth ist meiner Meinung nach nicht gut übersetzt worden...
Zitat einer anderen Quelle: "To be honest I am grateful to the Israeli authorities for giving me a taste of what life is like for normal Palestinians in Gaza.
They cannot leave and are trapped in what is really a large internment camp."
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:46 Uhr von ZTUC
 
+8 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:49 Uhr von JCR
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:01 Uhr von stephanB1978
 
+6 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:09 Uhr von meiko1977
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@rounderwunder: "Komischerweise wird dieses Volk schon immer gehasst,Warum?Tragen die nicht selber ein bißchen die Schuld?"
Na dann mal raus mit der Sprach, was für ne Schuld tragen die denn die Juden an dem Hass auf sie ?
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:11 Uhr von meiko1977
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
@tocrazy4u: "Und ich dachte immer Israel bzw.... die Juden hätten aus der Geschichte gelernt."
Ich hoffe du hast aus der geschichte gelernt ?!
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:12 Uhr von stephanB1978
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
@meiko: ihre schuld war es damals jesus gekreuzigt zu haben. wobei eigentlich waren es ja die roemer gewesen ;-) aber leider hatte die katholische kirche im mittelalter die uebersehen gehabt ;-)

hinzu kommt ein wirtschaftlicher erfolg der juden quer durch die jahrhunderte. was wahrscheinlich daran lag, dass sie aufgrund diverser gesetze nur in bestimmten bereichen taetig werden durften.

so gesehen sind die juden wirklich selber schuld ;-)
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:16 Uhr von meiko1977
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@rounderwunder: Woher kommt der Hass...
sehr empfehlenswert:
de.wikipedia.org/wiki/Antisemitismus
-Punkt Kontinuität

Und dann finde ich das hier sehr schön:
"Er ist ein Mensch der Angst hat. Nicht vor den Juden,
gewiß: vor sich selbst,
vor seinem Bewußtsein,
vor seiner Freiheit,
vor seinen Trieben,
vor seiner Verantwortung,
vor der Einsamkeit,
vor der Veränderung,
vor der Gesellschaft und der Welt..."
(Sartre über Antisemiten 1975)
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:17 Uhr von Paddex-k
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Ich: frage mich wie Kämpfer der Resistance den Freiheitskampf der Palästinenser sehen? Auch sie haben mit Terroranschlägen gegen Feinde die ihr Land besetzten gekämpft. Nichts anderes machen die Palästinenser!!! Wiederstand mit den Möglichkeiten die einem zur verfügung stehen. Die Nazis haben die Resistance auch als Terroristen bezeichnet. HATTEN SIE DAMIT RECHT? Israel ist eine Besatzungsmacht! Palästina gehört nicht den Juden, sondern nur das kleine Fleckchen JUDEA!!!
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:21 Uhr von stephanB1978
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@paddex: mit dem argument waere gewalt gegen polen und tschechien gerechtfertigt, da die seit jahrzehnten ehemaliges deutsches staatsgebiet besetzen.
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:31 Uhr von stephanB1978
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@blab: den wiederstand koennte man wie die palaestinenser ja auch von deutschland dann machen.

noch sind die grenzen offen. also ist ohne probleme moeglich entsprechende selbstmoderattentaeter, ups mein fehler natuerlich heldenhafte kaempfer, einzusetzen um buse, cafes, diskotheken, einkaufszentren und aehnliches in die luft zu jagen. dazu noch beschuss mit raketen auf gebiete die sich hinter der wiederrechtlichen grenze befinden um diese vom joch der polnischen, tschechischen und russischen terrorherschaft zu befreien.

uebrigens ironie und sarkasmus kennzeichne ich selten. dem intelligenten leser erschliesst sich diese ;-)
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:33 Uhr von stephanB1978
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
nachtrag: warum ist ein solches szenarion nur schwer vorstellbar in europa und deutschland? die antwort erklaert warum es in israel unvorstellbar ist, dass soetwas nicht mehr passiert

Refresh |<-- <-   1-25/103   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?