10.09.08 09:51 Uhr
 2.791
 

Fußball/Italien: Luca Toni verspottet

Nachdem Luca Toni im gesamten Kalenderjahr 2008 erst ein einziges Tor für die italienische Nationalmannschaft erzielen konnte, und beim letzten Spiel gegen Zypern wieder nicht überzeugte, gerät er jetzt in seiner Heimat immer mehr in die Kritik.

Der alte und neue Teamchef der Azzurri, Marcello Lippi, kündigte bereits eine Umstellung der Mannschaft für das nächste Länderspiel gegen Georgien an. In Italiens Medien wird bereits gemutmaßt, dass Luca Toni seinen Platz in der Startelf verlieren könnte.

Der in der italienischen Presse als "schwerfällig und unbeholfen" bezeichnete Bayern-Stürmer besitzt trotz allem noch die Rückendeckung von Trainer Lippi: "Er hat nur ein Konditionsproblem, aber er wird weiterhin seine Tore machen. Luca ist sehr wichtig für uns."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lolonois
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Luca Toni
Quelle: www.sportbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 12:02 Uhr von Hady
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Alles halb so wild wer die italienische Sportpresse-Landschaft auch nur im Ansatz kennt, weiß, dass solche Schlagzeilen dort zum Alltag gehören.
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:04 Uhr von Nickman_83
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde es lächerlich, dass er in den it. zeitungen immernoch als schwerfällig und unbeholfen kritisiert wird. er hat bei den beayern 24 tore gemacht, hat damals bei florenz (bevor er zu bayern wechselte)auch über 30 tore gemacht.

es ist doch schlichtweg unerheblich, ob er dabei graziel wie ein gazelle im strafraum umherhüpft oder wie ein nasser sack nur rumgurkt.
einzig an seinen toren sollte man ihn messen.
und das ist zur zeit auch der einzige kritikpunkt, den ich gelten lassen würde.
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:19 Uhr von MajoB.
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Konditionsproblem? tze... Er leidet bei Bayern unter Kloses Formtief, denn da dieser ihm nicht mehr die Bälle direkt vor die Füße schiebt, damit Toni Torlos einlochen kann, bleibt er eben höchstens gefährlich für die eigene Mannschaft.
Toni Torlos ist bei weitem nicht so gut, wie viele immer meinen. Und Torjäger der Saison 07/08 hin oder her. Ohne Kloses Hilfe und das viele Dusel, das er hatte, hätte er nicht halb so viele Dinger gemacht
Doch Dusel kommt und Dusel geht, und momentan trifft er eben nicht mal einen Buckelwal aus 1m Entfernung...
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:44 Uhr von West86
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
in der Bundesliga hat er doch bisher sein Soll erfüllt (2 Spiele, 1Tor)
Koditionsproblem kann schon gut sein, er war ja auch längere zeit verletzt, dazu kommt noch dass die Italienische Nationalmannschaft nicht besonders offensiv ausgerichtet ist, die spielen ja nur mit einer Spitze und machen dann alles abhängig von Luca Toni !!
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:10 Uhr von Schwarzer_Feind
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Vogel: Toni torlos, ???? vom welchen stern bist du denn gefallen :D

2 spiele 1 Tor, und dann auch wieder dass wichtige 1:0 gegen berlin,

ps. kennt dein Vokabular noch andere Wörter als "dusel" denn dusel bist nur du hier!! xD
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:24 Uhr von Jimyp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Solange er für den FCB trifft, ist alles gut!
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:26 Uhr von MajoB.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schwarzer_Feind: Das ist aber freundlich, dass du mich als Glück ansiehst,
denn Dusel haben bedeutet ja bekanntlich nichts weiter als Glück haben.
Was die Nationalmannschaft angeht, ist er doch wohl weiterhin Toni Torlos, oder sollte ich mich da geirrt haben? Ich glaube nicht.
Herrlich wie er bei der EM ganz im Stile eines Mario Gomez so ziemlich alles verschossen hat, was man verschießen konnte. Das war wirklich großes Kino, den italienischen Fußball zeitweilig untergehen zu sehen, wie z.B. beim 0:3 gegen Holland. :D
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:35 Uhr von KaiP1rinha
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja Naja, ein Stürmer wird nunmal an Toren gemessen, das ist hier in Deutschland nicht anders als in Italien. Bei einem Kuranyi oder Gomez wurden bei der EM auch die Minuten gezählt bis das erste Tor fällt. Als Stürmer ist es eben der "job" auf dem Platz Tore zu schießen und den erfüllt er im mom in der Squadra Azzura definitiv nicht !

Aber von einer schweren Krise zu sprechen wenn er ja im verein regelmäßig knippst halte ich auch für übertrieben..allerdngs sollten Sportinsider das alles kennen. Die italienischen Sportmedien üertreiben gerne ein bischen ;)
Kommentar ansehen
10.09.2008 17:02 Uhr von Laers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Außer Form: mag er zwar sein, aber seine Tore wird er trotzdem machen und seinen Wert für Bayern auch beweisen. Und so viele Bessere haben die Italiener momentan auch nicht in der Offensive.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?