10.09.08 09:40 Uhr
 58
 

Fußball: Deutsche U 21-Junioren behalten die EM im Visier

Die U 21-Junioren des Deutschen FußballBundes haben die Teilnahme an der Europameisterschaft 2009 weiterhin fest im Blick. Die Mannschaft von Bundestrainer Dieter Eilts spielte in Duisburg 0:0 gegen Israel.

Die DFB-Junioren hätten in der 78. Minute in Führung gehen können, aber der Duisburger Sandro Wagner, der zuvor eingewechselt wurde, traf nur die Latte. Insgesamt fehlte dem DFB-Team aber die spielerische Linie und war im Abschluss zu schwach.

Dieses Unentschieden genügte, um als Spitzenreiter der Qualifikationsgruppe neun die Relegationsspiele zur EM-Endrunde zu erreichen. Am 10. und 14. Oktober werden in den Playoff-Partien die Teilnehmer an der EM-Endrunde in Schweden im Juni kommenden Jahres ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Amaryllis
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutsch, EM, Visier, Junior, U 21
Quelle: www.ftd.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 09:50 Uhr von jukado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachwuchsarbeit: Auch wenn das Ergebnis nicht berauschend war in diesem Fall, würde ich doch festhalten das da einiges an gutem Nachwuchs heranwächst. Gut das der DFB endlich erkannt hat, dass man nicht nur über die Vereine meckern muss mit ihren ganzen ausländischen Spielern, sondern auch selbst was tun und die Vereine unterstützen muss. Ich hoffe die U21 Jungs schaffens zur EM.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?