10.09.08 08:47 Uhr
 648
 

Görlitz: Wanderer benutzte Navi und stürzte ab

Nach Angaben der Polizei befand sich ein 37-Jähriger auf einer Wanderung in der Nähe von Königsbrück (Ostsachsen).

Er war so sehr in die Displayanzeige seines Navigationsgeräts vertieft, dass er einen meterhohen Abgrund nicht registrierte.

Der Mann fiel sechs Meter tief in eine Felsspalte und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach der Rettung durch die Feuerwehr wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Navi, Wander
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2008 09:24 Uhr von no_names
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Besserung an dieser Stelle.

Aber sry: LOL

Augen auf und vor die Füße ist allemal besser als auf dem Display.... XD
Kommentar ansehen
10.09.2008 09:43 Uhr von vitamin-c
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Navis kamen die Menschen früher besser zurecht.
Kommentar ansehen
10.09.2008 12:26 Uhr von nemesis128
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Scherz? Kann doch nur ein Scherz sein? Fast so stand es im Kommentar zur News über Wnder-Navis:
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
10.09.2008 13:51 Uhr von shortcomment
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schonmal: Hans Guck in die Luft gelesen?
Kommentar ansehen
10.09.2008 14:16 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: dann startet mein Navi nache einen Software-Update mit der Meldung "Es gelten die Regeln der STVO und bitte schauen Sie auf den Strasse und den Weg wenn sie sich mit oder ohne Fahrzeug fortbewegen"

Wie war das mit den BMW-Fahrer der seine Karre in den Fluss setze weil sein Navi nicht zwischen Fähre + Strasse unterscheiden konnte.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
10.09.2008 16:56 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gottseidank hat er ja ueberlebt dann kann man hier noch ein wenig ueber dessen Dummheit scherzen...schliesslich gabs bei uns immer als Kind zuerst den Struwelpeter inkl. Hans GuckindieLuft zu lesen...

Ich stell mir das so vor, dass das Navi im Sturzflug ihn noch vor der Uebertretung der Geschwindigkeit gewarnt hat...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?