09.09.08 21:59 Uhr
 272
 

Fußball: Borussia Mönchengladbach verbannt Abwehrspieler Gohouri in die Reserve

Der zuletzt noch verletzte Abwehrspieler Steve Gohouri wird demnächst nur noch in der Reservemannschaft auflaufen.

Ein Grund dafür ist, dass er mehrmals Behandlungstermine die er in der medizinischen Abteilung hatte, nicht wahr genommen hatte.

Der 27-Jährige kam in der aktuellen Saison noch nicht zum Einsatz. Er hatte in der letzten Saison seinen Stammplatz abgeben müssen, nachdem er zu später Stunde noch in einer Disco gesehen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mönchengladbach, Borussia Mönchengladbach, Abwehr, Reserve
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2008 21:53 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So schnell kann es gehen, zu später Stunde noch in der Disco schon ist ein Stammplatz in deiner Profimannschaft Geschichte.
Kommentar ansehen
09.09.2008 22:38 Uhr von no_name1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gerecht: ich finde, das ist gerecht. wer termine nicht wahrnimmt braucht sich dann nicht wundern.
Kommentar ansehen
10.09.2008 00:22 Uhr von Geschan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Gehalt das er als BL-Spieler bezieht, kann man wohl eine gewisse Professionalität erwarten!
Kommentar ansehen
10.09.2008 06:22 Uhr von emjaybmg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei: hatte er gute Chancen, jetzt als Rechtsverteidiger in die Mannschaft zu kommen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?