09.09.08 15:50 Uhr
 257
 

Kino: Es gibt wieder neue Infos zum "Duke Nukem"-Film

Nun wurde bekannt, dass Scott Faye als Produzent zur Verfilmung des Videospieles "Duke Nukem" verpflichtet wurde. Zuletzt hat er als Produzent des Filmes "Max Payne" gearbeitet.

Bereits seit 1997 warten die Fans der Videospiele auf eine Fortsetzung des Ego-Shooters. Nun wird gehofft, das es mit dem Film nicht mehr so lange dauert.

Die Videospielrechte an "Duke Nukem" liegen bei 3D Realms.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino
Quelle: www.widescreen-vision.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2008 17:41 Uhr von XIIZQ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: gleiche produktionszeit wie das spiel bestimmt :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?