09.09.08 15:21 Uhr
 322
 

Neuer akustischer Airbag-Sensor unterscheidet zwischen Unfallarten

Eine neue akustische Sensor-Generation misst allein aus dem Ton bei einem Fahrzeug-Zusammenstoß, wie rasch sich die Karosserie verformt und kann so den Airbag genauer zünden. Fahrzeuginsassen sollen damit zuverlässigen Schutz bei geringstmöglicher Belastung erfahren.

Crash Impact Sound Sensing (CISS) erkennt die Unfallschwere am charakteristischen Schall, der beim Aufprall entsteht und kann damit Crash-Situationen schneller und zuverlässiger unterscheiden. CISS ist ein Projekt der FH Ingolstadt in Zusammenarbeit mit der Continental AG.

Eine Signalauswertung entscheidet dann, ob und mit welcher Kraft die Airbags ausgelöst werden. Aus zahllosen Crashtests war seit langem bekannt, dass sich verschiedene Unfallarten sehr unterschiedlich anhören. Zum Einsatz kommen soll CISS erstmals im neuen VW Golf.


WebReporter: matbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unfall, Neuer, Sensor, Airbag
Quelle: www.een-bayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix soll Frauen und Farbigen wesentlich weniger Geld anbieten
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Wrestler John Cena als "Duke Nukem" in Videogame-Verfilmung in Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?