09.09.08 14:01 Uhr
 2.158
 

Iran vor Inbetriebnahme seines ersten Atomkraftwerks

Nach Aussage von Leonid Resnikow, dem Chef des russischen Nuklearunternehmens Atomstroiexport, befinden sich die Vorbereitungen für das erste iranische AKW im Endstadium. Bis Ende 2008 wird der Bau soweit fortgeschritten sein, dass eine Inbetriebnahme nicht mehr rückgängig gemacht werden könnte.

Noch in diesem Monat soll zwischen Iran und Russland besprochen werden, zu welchem Termin der Reaktor gestartet wird.

Laut US-Außenamtssprecher Sean McCormack sei der Iran nicht ausreichend vertrauenswürdig, um die zivile Atomkraft nutzen zu dürfen, auch wenn das Land die Brennstäbe nicht allein produzieren könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lolonois
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Atomkraftwerk, Atomkraft
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2008 14:12 Uhr von JCR
 
+50 | -11
 
ANZEIGEN
Ach was! Nicht ausreichend vertrauenswürdig?

Erstmal hat der Iran, sowohl mit Atomwaffensperrvertrag als auch ohne diesen, durchaus das Recht, zivile Atomkraft zu nutzen, darüber haben die USA nicht zu entscheiden.

Zweitens: "nicht ausreichend vertrauenswürdig"? Aber zeitgleich die Atommacht Pakistan unterstützen, das macht die Außenpolitik der USA natürlich überaus glaubwürdig....
Kommentar ansehen
09.09.2008 14:14 Uhr von StewieG
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
Resüme: Beide Krank, die Mullah Familie und die Bush-Dynastie ...
Kommentar ansehen
09.09.2008 14:24 Uhr von Sandkastengeneral
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
da wirds dann bald Klatschen: aber keinen Applaus...
Kommentar ansehen
09.09.2008 14:48 Uhr von Joschi88
 
+16 | -17
 
ANZEIGEN
Atomkraft in einem Wüstenstaat? Wiso setzen die nicht einfach auf Solarenergie?

- Umweltfreundlich
- Auf dauer Kostengünstiger
- keine Politischen Probleme
Kommentar ansehen
09.09.2008 15:01 Uhr von kidneybohne
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
boah: lasst die doch einfach in ruhe..-.-
Kommentar ansehen
09.09.2008 15:02 Uhr von Marcian25
 
+7 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2008 15:08 Uhr von Shnowtzer
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
also ich denke der Iran hat genauso das Recht auf Atomkraftwerke, aber ich muss Joschi88 zustimmen. Solarenergie ware 10x sinnvoller
Kommentar ansehen
09.09.2008 15:26 Uhr von Paddex-k
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
gibt nur ein einziges Land welches nicht vertrauenwürdig genug ist! USA
Kommentar ansehen
09.09.2008 15:34 Uhr von Bluti666
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Soso "Laut US-Außenamtssprecher Sean McCormack sei der Iran nicht ausreichend vertrauenswürdig, um die zivile Atomkraft nutzen zu dürfen..."

Die Weltpolizei hat also mal wieder gesprochen...
Kommentar ansehen
09.09.2008 16:29 Uhr von M3A1
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
joschi: es geht nunmal um atomwaffen.

sandkasten: ich hoffe es klatscht bald, ich hätt echt kb auf einen iran mit atomwaffen
Kommentar ansehen
09.09.2008 16:31 Uhr von M3A1
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
usa: usa nicht vertrauenswürdig?

die haben das ding bis jetzt, warte mal rechnen

2 mal benutzt und da waren die folgen noch nicht bekannt

ich sehe atomwaffen lieber in einer westlichen, freiheitlich orientierten regierung als in den händen eines antisemitischen mullahregimes
Kommentar ansehen
09.09.2008 17:06 Uhr von tutnix
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@M3A1: "2 mal benutzt und da waren die folgen noch nicht bekannt"

vor der ersten bombe wusste keiner was passieren wird. selbst unter den wissenschaftlern, die an der bombe bauten, gab es welche, die davon ausgingen, dass die gesamte atmosphäre verglühen würde. selbst das hielt die us-regierung nicht davon ab, die bombe einzusetzen, man war bereit die gesamte erde zu opfern. bei der 2. bombe wusste man dann schon um die auswirkungen der bombe, was die us-regierung immernoch nicht abhielt, die bombe einzusetzen. wenn du das vertrauenswürdig findest, stehst du wohl ziemlich allein da.
Kommentar ansehen
09.09.2008 17:14 Uhr von Springbok
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
padd-ex: USA ja .... und Israel
sollte man isolieren, sind doch gefährlich für die Menschheit!
Quasi Sicherheitsverwahrung. Und die Amis auch, erst wieder wenn sie eine Regierung mit bisschen Hirn hat
Kommentar ansehen
09.09.2008 17:15 Uhr von Marcian25
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2008 17:44 Uhr von Valvarin
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hmm also einmal sagen die Amis, Iran will die A-Bombe,
jetzt heißts, das sie nich mal Brennstäbe selber herstellen
können...
Seltsam Seltsam.
Aber meine Meinung ist, warum nicht soll der Iran wie fast
jedes technisch fortentwickeltes Land, Kernkraft sinnvoll
Zivil nutzen.

noch was zu dem Komentar mit die haben genug Gas und Öl
warum soll ich was verheitzen wenn ichs teurer verkaufen kann_?
Kommentar ansehen
09.09.2008 18:04 Uhr von Paddex-k
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Naja: ausgerechnet die Bilderberger mit ole zu animieren ist schon sehr bedenklich! Eine Gruppe von Großkapitalisten mit sehr fragwürdigen Gedanken über die aufteilung der Welt!!! Ich sehe diese Gruppe eher mit unbehagen! Auch Welt-Zeitgeist hat sich da so seine Gedanken gemacht! Sollte man sich ruhig einmal reinziehen!!!
Kommentar ansehen
09.09.2008 19:04 Uhr von Paddex-k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
M3A1: Ich habe ja keine Ahnung was Du für Probleme hast?
Aber mich als rassist zu beschimpfen ist wohl das dümmste was ich je gehört habe. Und Du kannst mir glauben ich habe schon so einiges in meinem Leben gehört! Und von den beleidigungen solltest Du auch abstand nehmen, wenn man Dich hier für voll nehmen soll! Ist nicht der feine Stil!!
Außerdem habe ich nicht ein einziges Wort über Juden geschrieben.
Kommentar ansehen
09.09.2008 19:16 Uhr von nituP
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Marcian25: -die usa auch
-war eine lüge der EUSA
-deutschland brauch auch keine atom kraft

also minusse kassiren
Kommentar ansehen
09.09.2008 19:28 Uhr von west89
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@M3A1: "ich sehe atomwaffen lieber in einer westlichen, freiheitlich orientierten regierung als in den händen eines antisemitischen mullahregimes"

Freiheitlich . iraq vietnam korea ? freiheit ? frieden ?

Du lebst wohl isolliert im keller mit propagandavideos der amis und einer bush-gummipuppe .
Kommentar ansehen
09.09.2008 19:36 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
achtung! es könnte ein kampfreaktor sein, der sich bis zum erdkern durchschmelzen soll, und von dort aus die vulkanischen tätigkeiten in israel steuert o0
Kommentar ansehen
09.09.2008 19:42 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@own3er: "Die sind weit genug weg von mir."

naja, schoma von atomaren regen gehört? oder das die giftigen wolken hierrüberwehen? pass mal in physik auf.
Kommentar ansehen
11.09.2008 01:51 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: Ich weiß, USA-Bashing ist in. Aber sie haben nicht ganz unrecht. Zunächst mal hat der Iran natürlich das Recht auf die zivile Nutzung der Atomkraft. Gar kein Problem. Aber das Land muss mit der internationalen Atomenergiebehörde kooperieren, so wie das im übrigen jedes Land muss oder wenigstens sollte. Das machen auch die USA.
Es gibt verschiedenen Typen von Nuklearkraftwerken. Sehr viele. Deswegen kann man die Technik auch nicht pauschal positiv oder negativ verurteilen. Die Frage ist, welche der Iran nutzen will. Je nachdem kann das nämlich zur Nutzung von Kernwaffen genutzt werden, wie zb in Nordkorea. Und die baut man meist nicht versehentlich, sondern genau mit dem Ziel.

Und auch wenn die USA Kernfassen einsetzten, wären sie in der Hand der Iranischen Regierung fatal. Mal davon abgesehen, dass Hiroshima nun einige Jahrzehnte her ist und wir nach der Sichtweise ruhig bleiben müssten (wir müssten dann genauso als Nazi-Diktatur betrachtet werden), sind die USA trotz einiger Fehler und eines dummen Präsidenten noch weitaus vernünftiger als die iranische Führung. Gegen die USA zu sein, heißt nicht automatisch, gut zu sein. Wer das glaubt ist wirklich blind. Im übrigen ist ein Fehler kein Argument für einen weiteren. Wenn bereits Idioten Atomwaffen haben ist das doch keine Rechtfertigung, sie noch weiteren zu geben? Und hat sich hier mal jemand die Mühe gemacht, die iranische Führung genauer anzuschauen?

Und ja, ich halte die US-Politik auch für unfair und teils schwachsinnig. Indien hat den Sperrvertrag auch nicht unterschrieben. Trotzdem wäre Iran ein Fehler und wohl ein noch schlimmerer. Sollen sie doch einfach mit der IAEO arbeiten. Die Beiträge von manchen hier sind aber wirklich mehr als blind.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?