09.09.08 11:43 Uhr
 325
 

Florida: Vater und Sohn trieben Zwölf Stunden im Atlantik - Sie wurden gerettet

Am vergangenen Samstagabend ging ein Vater (46 Jahre) mit seinem zwölfjährigen Sohn in der Ponce Bucht (in der Nähe von Daytona Beach/Florida/USA) schwimmen.

Der autistische Sohn wurde dabei durch die Strömung in den offenen Atlantik gerissen. Der Vater wollte seinem Sohn helfen und wurde dabei ebenfalls abgetrieben. Verwandte alarmierten die Rettungskräfte, doch als diese eintrafen, war es schon zu spät. Die Schwimmer waren nicht mehr zu sehen.

Die Küstenwache leitete eine große Suchaktion ein, die jedoch wegen der nächtlichen Dunkelheit abgebrochen werden musste. Am frühen Sonntagmorgen konnte ein Rettungsboot den Vater aufnehmen, zwei Stunden danach wurde auch sein Sohn gerettet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Sohn, Stunde, Florida, Atlantik
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2008 11:56 Uhr von DTrox
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Strömung: Ich wohne selber direkt am Meer. Die Strömungen werden leider zu häufig unterschätzt. Bei diesem bekommt man teilweise sogar als erfahrener Schwimme ernste Probleme.
Kommentar ansehen
09.09.2008 12:01 Uhr von no_names
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Glück gehabt: und einen eisernen Überlebenswillen. Hut ab, alle Achtung!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?