09.09.08 10:40 Uhr
 864
 

Ölpreis befindet sich weiter auf dem Rückzug

Am heutigen Dienstagmorgen hat der Ölpreis weiter nachgegeben. So wurde zuletzt ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Oktober-Kontrakt) mit 105,40 (Montagabend: 106,34) US-Dollar gehandelt.

Auch Nordseeöl der Sorte Brent ist billiger geworden, hier notiert der Preis für ein Fass derzeit bei 102,55 (Montagabend: 103,44) US-Dollar.

Die OPEC (Organisation erdölexportierender Länder) kommt zu einer Tagung zusammen, auf der über die Förderquote diskutiert werden soll. Während Algerien, Iran und Venezuela die Förderung zurück fahren wollen, will Saudi-Arabien die Mengen unverändert lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Rückzug
Quelle: wirtschaft.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2008 10:43 Uhr von noctua
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Toll! nur der Verbraucher hat am Ende am wenigsten davon. Leider.
Kommentar ansehen
09.09.2008 10:56 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noctua: Hattest Du das gehofft? Ich nicht!!! ;-)

Auch der USD befindet sich wieder im Aufwind und unsere Währung im Abdriften. Der USD wurde hier ja schon öfter als Mickey Mouse bezeichnet ... augenblicklich frage ich mich, ob dies nicht wohl eher auf den EURO zutrifft.
Kommentar ansehen
09.09.2008 11:10 Uhr von tazmaz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam Gestern kostete ein Liter Super+ 1,47 Euro und heute 1,55 Euro.

Leute wir werden hier doch von den Ölmultis als auch von unserer eigenen Regierung verarscht !
Kommentar ansehen
09.09.2008 11:25 Uhr von christi244
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Taz: Wobei die Multis unsere Regierung steuern, von daher ...
Kommentar ansehen
09.09.2008 11:57 Uhr von skandale
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kann man zu den thema eigentlich noch was sagen ?!?
eigentlich nicht, weil alles simpel is ....

scheiss egal wie der ölpreis an der börse is, preiswerter wird es nie für "kleinen" verbraucher...
wenn doch, dann is es 1 bis 3 cent und die sind am abend ey wieder weg
Kommentar ansehen
09.09.2008 12:33 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön ist auch: das sich die opec treffen will um das öl wieder zu drosseln... was gleichbedeutend ist mit den Preis erhöhen..

*wurgs*


Die Regierung muss langsam mal einschreiten...
Zumindest das Spekulieren mit existstenziellen Produkten verbieten...

Aber nee, die verdienen sich ja eine goldene Nase daran...
Kommentar ansehen
09.09.2008 12:39 Uhr von Masso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: aber wahr, der verbaucher hat da nich viel von.. aktuell is der preis unter 100 Dollar ...
Kommentar ansehen
09.09.2008 14:53 Uhr von Wurstwasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gestern hat bei uns Super 1,41 gekostet.So billig wie lange nicht mehr. Abends aber schon wieder 1,47.
Obs dafür eine Begründung gibt? Vielleicht weils jetzt abends früher dunkel wird ? ;)
Kommentar ansehen
09.09.2008 14:59 Uhr von Simon_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sprit: war hier gestern auf 1,42€ und an der Tankstelle standen sie Schlange.

Heute 1,44€ .. wenn man das mal mit dem Jahresanfang vergleicht unverschämt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?