09.09.08 08:17 Uhr
 1.330
 

Pulheim/NRW: Einbrecher bei der ARGE

In Pulheim wurden die Geschäftsräume der ARGE von unbekannten Tätern ausgeräumt.

Die Diebe verschafften sich Einlass in die Geschäftsstelle der ARGE in Pulheim. Dort entwendeten sie Bildschirme, Computer, Drucker und ein Faxgerät.

Die Polizei nimmt an, dass die entwendeten Gegenstände mit einem Auto weggeschafft wurden.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Einbrecher, Pulheim
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2008 08:23 Uhr von Illiana
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
irgendwie: einfach nur *lol*
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:29 Uhr von campino1601
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
was die Täter mitgenommen haben hätte noch in die News gepasst, so klingt es komisch: "Die Polizei nimmt an, dass die entwendeten Gegenstände mit einem Auto weggeschafft wurden"
Zahnbürsten? Macht keinen Sinn...
Schreibtische und Schränke? Macht auch kaum Sinn...
Computer&co? Ja sowas macht Sinn...
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:31 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Doofe Frage: Was bitte ist ARGE? Das Logo sieht so nach Arbeitsamt aus.
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:32 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Campino: Ich zitiere mal aus der obigen News:

"Dort entwendeten sie Bildschirme, Computer, Drucker und ein Faxgerät."

@ARGE. ich finde man könnte ruhig einmal ausschreiben, dass es sich hierbei um die Arbeitsagentur handelt, da zb auch der Zusammenschluß mehrerer Baufirmen ARGE (Arbeitsgemeinschaft) genannt wird.
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:32 Uhr von campino1601
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ARGE: ist die die Arbeistagentur, alsod ie ganzen Jobcenter ;)
Was früher Arbeitsamt oder Sozialamt hieß.
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:34 Uhr von campino1601
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Hexenmeisterchen: Ja das habe ich in der Quelle auch gelesen, nur es hätte noch in die News gepasst.
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:36 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Merci: Merci für die Antwort, wenn man seit seiner Schulzeit nicht mir im Arbeitsamt und da auch nur im BIZ, heisst bestimmt heute auch anders, war, kann man das nicht wissen, damals Mitte der 1980igern.
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:37 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Campino. Ich zitierte aus der hier verfassten News! ;)

schau dir doch mal ganz in Ruhe die zweite Kernaussage an.
Dort wirst du die Liste der gestohlenen Gegenstände finden. ;)
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:39 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Off-Topic: Yes, da hatte wohl gerade eine(r) eine Minus-Orgie.

Geiles Bild, auf einmal jeder Beitrag -1.
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:40 Uhr von campino1601
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ach: es ist einfach zu früh -.-
Kommentar ansehen
09.09.2008 10:49 Uhr von Totoline
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein erster Gedanke: beim lesen der Überschrift: "Hoffentlich war es der Kaffee samt Maschinen"
So hätten die Guten heute einen echten Arbeitstag gehabt - DAS wäre eine richtige Strafe für die!!
Computer, Bildschirme etc. sind eh nur zur Tarnung an, die wichtigsten Daten auf dem Server gespeichert - somit 0 Schaden.
Kommentar ansehen
09.09.2008 15:04 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser eindringen: wenn die ehemaligen, dort die Zeit auf unsere Steuerkosten absitzenden (Jawoll, ich zahle meine Steuern trotz USA in der BRD) Säcke von der Telekom im Hause sind.

Und dann mal richtig Randale machen.

Oder, noch besser, die Ganoven Steinmeier (Haupttäter & Müntenixling, sowie Schröder (Lakei beim Putin) in die schlimmste Wüste jagen.

Man wird ja noch mal träumen dürfen, or what?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?