08.09.08 21:53 Uhr
 48
 

Frankfurt: TecDAX sehr fest - Pfeiffer Vacuum plus 6,6 Prozent

An der Frankfurter Börse zeigte sich der TecDAX am heutigen Montag sehr fest. Der TecIndex gewann 2,35 Prozent auf 779,09 Zähler hinzu.

Unterstützung kam von den US-Börsen. Die Regierung der USA hat vorläufig die in Bedrängnis geratenen Hypothekenbanken Fannie Mae und Freddie Mac übernommen. Dies sorgte an den Märkten für Beruhigung.

Pfeiffer Vacuum war mit einem Plus von 6,6 Prozent Tagessieger. Danach folgten die Werte von Carl Zeiss (plus 6,3 Prozent), Wirecard (plus 5,1 Prozent) und Kontron (plus 5,2 Prozent).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Frankfurt, TecDAX, Pfeiffer
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2008 21:33 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch der TecDAX profitierte am heutigen Montag von den festen US-Börsen. Die Übernahme der zwei US-Bank durch die US-Regierung ist allerdings eher zwiespältig zu sehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?