08.09.08 21:15 Uhr
 3.493
 

Kurseinbruch bei UAL - Aktien sinken wegen Falschmeldung in den Keller

Der Aktienkurs des Mutterunternehmens der United Airlines fiel heute von 12,17 $ um ca. 99,9 % auf 0,01 $. Grund hierfür waren Gerüchte die besagten, dass die Firma kurz vor der Pleite stehe.

Die Nasdaq stoppte daraufhin den Handel mit UAL Aktien bis die Firma den Gerüchten widersprechen konnte. Das Gerücht kam aufgrund einer irrtümlichen Wiederveröffentlichung eines einige Jahre alten Artikels der Chicago Tribune zustande.

Inzwischen wurde der Handel mit der Aktie wieder aufgenommen, der Wert verlor 27 Prozent und notiert derzeit bei 8,88 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Kurs, Keller, Falschmeldung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2008 21:02 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh was für ein dummer Fehler, ich glaube Aktionäre die Notverkäufe unternommen haben werden eine Klage gegen die Zeitung anstreben.

Ich hätte übrigens 10 000 (=100 $) für 1 c gekauft, wenn ich früher davon gewusst hätte weil ich nicht glaube das eine Firma so schnell Pleite geht nachdem es keine Anzeichen dafür gab. Wäre leicht verdientes Geld gewesen ;) (88700 $ Rendite in ein paar Stunden^^)
Kommentar ansehen
08.09.2008 21:57 Uhr von christi244
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jau, dafür hätte ich auch gezockt!!! ;-)
Kommentar ansehen
08.09.2008 22:04 Uhr von christi244
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hi Ihr Zocker ;-): Hier zum Thema UAL: Handelsblatt von heute:

Treibstoffkosten

United Airlines mit Milliardenverlust
Die zweitgrößte US-Fluggesellschaft United Airlines hat wegen der Rekord-Kerosinpreise einen Milliardenverlust eingeflogen. Im zweiten Quartal fiel ein Minus von 2,73 Mrd. Dollar (1,7 Mrd Euro) an, teilte die Konzernmutter UAL am Dienstag mit.

dpa CHICAGO. Ein Jahr zuvor hatte es noch einen Gewinn von 274 Mill. Dollar gegeben. Der Umsatz legte um drei Prozent auf 5,37 Mrd. Dollar zu. Dramatisch fiel der Anstieg der Treibstoffkosten aus: Sie schnellten binnen eines Jahres um mehr als 50 Prozent auf 1,85 Mrd. Dollar hoch. United griff in den vergangenen Monaten zu radikalen Sparmaßnahmen mit Flugzeug-Stilllegungen und Stellenabbau.

Kurs jetzt:

WKN Kurs +/- Zeit
A0JC6V 7,90 € +0,00 | 0,00% 21.08. | 13:42
Kommentar ansehen
08.09.2008 22:27 Uhr von jcknthbx
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ godsavethequeen: zu welchem Preis denn?
Kommentar ansehen
08.09.2008 22:35 Uhr von simmew2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
UAL: Zur Zeit (22:34) ist der Kurs bei 10,92$
Wenn godsavethequeen bei 0,01$ gekauft hat, hat er, ohne Abzüge, über 700$ gewinn gemacht.
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:51 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fisch: Selbst, wenn Du total 50 % abziehst, bleibt noch immer genug.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?