08.09.08 20:33 Uhr
 469
 

Gorch Fock: Feier zum 50-Jährigen fällt aus

Ein Besuch des Segelschulschiffes Gorch Fock für Freitag in Hamburg anlässlich des 50. Geburtstages des Seglers, wurde abgesagt. Das Schiff der Bundesmarine hat inzwischen den Stützpunkt Wilhelmshaven verlassen und fährt Richtung Dublin.

Arne Björn Krüger, Sprecher der Marine meinte, an Bord sei die Stimmung depressiv. Ein Gedenken galt der über Bord gegangenen 18-Jährigen Soldatin und ihrer Familie. Es ist weiterhin geschultes Personal zur Betreuung der Mannschaft an Bord.

Die 18-Jährige war während ihrer Wache über Bord gegangen und konnte, trotz sofortigem Anhalten des Schiffes, wegen starkem Wind und Seegang nicht mehr gefunden werden. Noch am Montag suchten ein Hubschrauber und zwei Tornado Aufklärer das Seegebiet ab.


WebReporter: john5
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feier
Quelle: www1.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2008 07:24 Uhr von Captain_Flint
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Besuch: war für das vergangene Wochenende geplant.
Die "GF" war auf dem Weg nach Hamburg, als das Unglück geschah.
Hoffenlich kommt die Besatzung jetzt zur Ruhe und bekommt den Kopf wieder klar.
Und die umgehende Fortsetzung der Reise, war wohl auch ein Tritt in den Allerwertesten der Reporter von den "Revolverblättern".
Kommentar ansehen
09.09.2008 10:23 Uhr von Valmont1982
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"zwei Tornado Aufklärer das Seegebiet ab...."

Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass die viel in ihrem Jet sehen, wenn die mit paar hundert Sachen übers Meer düsen...
Kommentar ansehen
09.09.2008 10:28 Uhr von Smog-o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tornados: die machen fotos die dann ausgewertet werden soweit ich weiß
Kommentar ansehen
09.09.2008 10:38 Uhr von Captain_Flint
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle: ist nicht der Hit, da nimmt man besser die offiziellen Quellen.
Reporter schreiben aber manchmal auch fürchterlichen Dünnsinn.
In der "Blind" stand sogar was von "Sie drehten den Großmast um".

http://www.presseportal.de/...
Kommentar ansehen
09.09.2008 10:40 Uhr von Gorxas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, aber das ist die Gorch Fock II. Die originale Gorch Fock ist in Stralsund auf Anker :P
Kommentar ansehen
09.09.2008 11:03 Uhr von Captain_Flint
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gorch Fock (2): @Gorxas: Sehr gut! Es gibt also nicht nur Landratten hier! :-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?