08.09.08 19:17 Uhr
 503
 

Prozessbeginn: Enkel ermordete Großmutter und Ehemann mit Messer

Am Morgen des 14. März soll der damals 18 Jahre alte Erdal W. in Berlin seine eigene Großmutter sowie deren Ehemann erstochen haben. Bei ihm wurden bei der Verhaftung Blutspuren gefunden. Als Mordmotiv wird Rache vermutet, weil sich seine deutsche Mutter vom seinem Vater hatte scheiden lassen.

Es war schon im Vorfeld zu einem gewalttätigen Übergriff des Vaters von Erdal W., dem 43 Jahre alten Sahin Ö., auf den neuen Freund seine Mutter gekommen. Dafür wurde der Vater zu 5 1/2 Jahren Gefängnis verurteilt. Sein Sohn nahm ihn während der Verhandlung in Schutz und behauptete, selbst die alleinige Schuld zu haben.

Es wird vermutet, dass Erdal W. seine Großmutter erstochen hat, um sich an seiner Mutter für die Scheidung zu rächen. Die Mutter ist im Zeugenschutzprogramm. Der Prozess beginnt am 9. September 2008. Dem Angeklagten drohen bis zu zehn Jahren Jugendhaft.


WebReporter: kuemmelmonster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Messe, Messer, Ehemann, Enkel, Prozessbeginn, Großmutter
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2008 19:37 Uhr von kittycat
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wollt ihr meine meinung dazu wisse=)
AUSWEISEN!!!! weg beide sofort..aba ihc denke mal dank unsrer tollen richter wird er nur ein "dududu" bekommen "mach das nie wieder" etc...unser rechtssystem würde mic hüberrasche nwenn die den wegstecken für lange lange zeit...
mir tut die mutter nur so leid..beide eltern weg..exmann arschloch ..kind arschloch,... ey die hat ja voll pech...die ärmste
Kommentar ansehen
08.09.2008 19:42 Uhr von Ghostwriter63
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Der wollte doch nur spielen "Der damals 18-jährige Erdal wurde zu dem Zeitpunkt bereits seit zwei Monaten per Haftbefehl gesucht. Er war nach einem Messerangriff auf den neuen Partner seiner Mutter, Claudia W., bei dem ihn sein Vater angefeuert haben soll, untergetaucht."

Sauber integriert würd ich sagen....ABSCHIEBEN das Pack
Kommentar ansehen
08.09.2008 20:28 Uhr von Hirnfurz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Erdal? Heisst so nicht ne Schuhcreme? xD

Ich sehe schon die Bild-Schlagzeile vor mir: Mordende Schuhcreme vor Gericht...

Nein, mal im Ernst - leider häufen sich solche News, ich finds grauenvoll und widerlich. Wie abgestumpft muss man sein, um einen Menschen aus so blöden Beweggründen zu töten? Wie blöd muss man überhaupt sein, um jemanden zu töten?

Wenn ich überlege, das ich evtl mal Kinder haben werde, dann graut mir schon davor, in was für einer Welt die aufwachsen müssen!
Kommentar ansehen
08.09.2008 21:50 Uhr von mustermann07
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Den Vater und den Sohn: 50 Jahre einsperren, 10 Jahre ist ja wohl ein Witz für 2 Morde....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?