08.09.08 16:30 Uhr
 7.315
 

Spiele-Publisher brachte Londoner Verkehr mit kostenlosem Benzin zum Stillstand

Was als Werbegag gedacht war ging als Schuss nach hinten los. Der Spiele-Publisher Electronic Arts verschenkte zur Markteinführung von "Mercenaries 2: World in Flames" Benzin für 20.000 Pfund.

Kurze Zeit nachdem die Meldung raus war, ging auf Londons Straßen nichts mehr, da ein Verkehrschaos die halbe Stadt erfasste. "Der Versuch, venezuelanische Benzin-Aufstände in den Straßen von London nachzustellen, ist unverantwortlich und gefährlich", so ein betroffener Anwohner zu dieser Aktion.

Wer zuerst kommt mahlt zuerst - nach dieser Devise wollte EA das kostenlose Benzin verteilen. So haben einige Wenige davon profitiert, während das Gros der Autofahrer im Stau standen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gammelfleisch_25
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Spiel, London, Verkehr, Benzin, Publisher
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2008 16:35 Uhr von Andy3268
 
+19 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.09.2008 16:39 Uhr von gruen
 
+23 | -12
 
ANZEIGEN
ja, typisch EA:
riesen marketing,nix dahinter.

Die Aktion war wirklich dumm, aber hey - wir reden dadurch nun schlussendlich über EA...
Kommentar ansehen
08.09.2008 16:45 Uhr von TwoP
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Naja: wirklich dumm anscheinend nicht.....schließlich redet jetzt alle Welt von dieser Aktion.
Kommentar ansehen
08.09.2008 16:52 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
hätten: diese gierlappen sich einfach benommen, wäre der schuss wahrscheinlich nicht nach hinten losgegangen^^

dabei sagt man doch das es für engländer nichts schöneres gibt, als sich in einer schlange anzustellen...

wieder ein klischee wiederlegt !
Kommentar ansehen
08.09.2008 17:13 Uhr von Sven_
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
und: letztenendes ist das Spiel leider schlecht, hatte mich so darauf gefreut aber die Steuerung ist einfach unter aller Würde
Kommentar ansehen
08.09.2008 17:28 Uhr von Pryos
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Naja: das Zeigt ehr, wie weit EA denkt ^^ sowohl bei Spielen als auch bei anderen Dingen^^
Kommentar ansehen
08.09.2008 17:57 Uhr von T00L
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ Andy3268: Wie EA nicht für Spiele berühmt Oo?

Command&Conquer Reihe, Battlefield 2, Need for Speed, das neue Spore von dem schon fleißig geredet wird.....

da sagt jmd nicht berühmt!

@zum Thema

besser hätte EA eine andere Variante benutzt um den Benzin zu verlosen ..... aber naja, man lernt aus Fehlern!
Kommentar ansehen
08.09.2008 20:06 Uhr von lopad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Solln die Leute doch im Stau stehen, das kann EA doch egal sein.

Mercenaries 2 und EA waren in aller Munde, darum gehts doch bei so einer PR Aktion.
Kommentar ansehen
08.09.2008 20:53 Uhr von M2hott19
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Marketing: In der Werbung ist es eigentlich relativ egal, ob positiv oder negativ. Nun ist EA doch in aller Munde und somit haben sie die beste Werbung, die es gibt. (Leider auf die Kappe der armen Autofahrer)

Trotzdem: Werbeziel erreicht!
Kommentar ansehen
08.09.2008 20:54 Uhr von Timmer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@T00L: C&C kam von Westwood und wurde durch EA teilweise sehr verschandelt.
Battlefield kannste zum Teil knicken auch wenns gut ist (aber Nachfolger rausbringen, wo nur die Orte anders sind und die Waffen...öh naja^^)
NfS war lange Zeit auch nur nen Auslutschprodukt.
Spore ist wie EA sagt ein Umsatzmittel. Ihnen schert es netmal dass es durchschnittlich bewertet wird weil sie den Umsatz vor den Kritiken stellen.

Berühmt ist EA eigentlich nur für Firmen aufkaufen und 20 Teile über ein Spiel rausbringen. Teilweise gute, meist aber minderwertige Spiele.
Kommentar ansehen
08.09.2008 21:03 Uhr von fir3
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nix gegen EA! CSS und Crysis sind ja auch nicht von schlechten Eltern, auch wenn die beide durch den Aufkauf von Studios ins Programm geholt wurden. Das nächste Spiel von Valve wird zeigen ob die wirklich alle Serien kaputtkriegen.
Kommentar ansehen
08.09.2008 21:46 Uhr von MDK Indy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die News is doch schon alt und fehlerhaft noch dazu.

http://www.n-tv.de/...
Kommentar ansehen
09.09.2008 07:46 Uhr von fireron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geile Aktion! Lache mich hier gerade kringelig. Wenigstens mal ne Werbung, die auffällt und einem im Kopf bleibt und nicht son Kernschrott, was immer in der Glotze läuft. Ich persönlich finde die Spiele von EA nicht unbedingt so schlecht wie Einige hier sagen. Spore hat doch an sich EA schon genug Publicity gebracht (Penismonster). Wenn nicht 70% Steuern auf den Spritpreisen wären, dann würden sich auch nicht so viele ein Bein ausreißen, um an kostenlosen Spirt zu kommen. Hier sieht man doch wieder, dass die Preise einfach zu hoch sind.
Kommentar ansehen
09.09.2008 07:48 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem Spiel hätte man das Benzin besser nutzen sollen um die Datenträger zu verbrennen - selten ein Spiel gesehen, welches so widersächlich ist. Mal ist die Grafik fein - mal nicht zu ertragen, mal klasse Spaßfaktor - mal total öde.
Kommentar ansehen
09.09.2008 11:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Andy3268: warum sonst ist ea berühmt?
Kommentar ansehen
09.09.2008 14:05 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genial: Das muss Deutschland nachmachen. Nach dem Motto: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?