08.09.08 14:24 Uhr
 324
 

Frankreich: Schönheitschirurg zu vier Jahren Haft verurteilt

Ein aus Frankreich nach Spanien geflüchteter (SN berichtete) und dort auf seine Auslieferung wartender Schönheitschirurg ist in Abwesenheit zu vier Jahren Haft und Entschädigungszahlungen wegen schwerwiegender Behandlungsfehler verurteilt worden.

Das Gericht in Marseille sah es als erwiesen an, dass der 59-Jährige, ohne eine Zulassung zu besitzen, unter hygienisch inakzeptablen Umständen, Operationen vornahm. Einige der 96 Nebenkläger warfen ihm sogar bewusste Folter vor.

Der Chirurg, der sich selbst als "einen der größten Schönheitschirurgen der Welt" bezeichnete plädierte auf "Unschuldig".


WebReporter: El Indifferente
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Frankreich, Haft, Schönheit, Schönheitschirurg
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2008 14:16 Uhr von El Indifferente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich fasse es nicht. 96 Anzeigen wegen Behandlungsfehlern auf sein Haupt zu häufen und dann noch die Dreistigkeit zu besitzen sich als "einen der größten Schönheitschirurgen der Welt" zu bezeichnen.
Kommentar ansehen
08.09.2008 14:34 Uhr von Zu_Doll
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Im Endeffekt kann sich jeder der "grösste Schönheitschirurg der Welt" denn den Facharzt für Schönheitschirurgie gibt es nicht!
Ich hoffe das der Typ niemals wieder nen Skalpell in die Hand kriegt!
Kommentar ansehen
08.09.2008 14:40 Uhr von LowBob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: man kann diesem Artikel nur folgendes abgewinnen, dass es sogar bei unseren Ärzten (die eig für unser Wohl sorgen müssten) auch nur ums Geld geht *zum glück nicht bei allen*

Warum hat man ihn unter diesen Bedingungen überhaupt operieren lassen??

Und wer sich selbst so Lobt "Der Chirurg, der sich selbst als "einen der größten Schönheitschirurgen der Welt" bezeichnete plädierte auf "Unschuldig".
"
der sollte sich auch Mut haben, seine Fehler zuzugeben, und nicht feige das Land verlassen....

Grüße
Kommentar ansehen
08.09.2008 14:56 Uhr von Dr_House
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht: bezog sich die Aussage ja nicht auf seine Fachkenntnis, sondern auf seine Körpergröße? :D
Kommentar ansehen
08.09.2008 15:32 Uhr von gruen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: ein grund mehr warum man auf schönheitschirurgie verzichten sollte
Kommentar ansehen
08.09.2008 20:03 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nanu ? wie kann er auf "unschuldig" plädieren, wenn er bei der Verhandlung gar nicht anwesend war ?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Journalistin Anja Reschke: "Ich bin nicht die unkritische Flüchtlings-Ursel"
US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?