08.09.08 13:39 Uhr
 4.809
 

Nordkorea: Nur ein Doppelgänger - Ist Kim Jong Il schon seit fünf Jahren tot?

Der Regierungschef Nordkoreas, Kim Jong Il, 66 Jahre alt, gilt als einer der gefürchtetsten Diktatoren der Welt. Aber lebt er überhaupt noch? In den letzten Jahren wurden immer wieder Gerüchte laut, dass der Politiker bereits gestorben sei und ein Doppelgänger Regierungschef spielt.

Dass Kim Jong Il bereits tot ist hat nun auch die britische Zeitung "Times" am gestrigen Sonntag berichtet. Dabei stützt sich das Blatt auf Aussagen des japanischen Autors Toshimitsu Shigemura, der behauptet, dass der Politiker bereits 2003 an Diabetes gestorben ist.

Doppelgänger sollen aber schon länger für den nordkoreanischen Regierungschef tätig gewesen sein, da dieser Angst vor Attentaten hatte. Im Herbst 2003 verschwand er dann für 42 Tage spurlos. Er trauerte gerade um seine verstorbene Frau. In dieser Zeit soll er dann auch gestorben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Jahr, Nordkorea, Kim Jong-il
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2008 13:50 Uhr von Dr_House
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Ojemine: Eine News die hochspekultativ ist. Erstens: Bildzeitung (ahhhhh!!!) Zweitens: Die Bild zitiert von einem japanischen Autoren, der etwas behauptet. Da muss man extrem hinterfragen. Beweisen kann es im Grunde auch niemand.
Kommentar ansehen
08.09.2008 14:04 Uhr von Dohnny
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Tod: Osama bin Laden soll doch auch schon seit November 2001 an Nierenversagen gestorben sein...
Kommentar ansehen
08.09.2008 14:05 Uhr von Borgir
 
+10 | -16
 
ANZEIGEN
@Dr_House: natürlich ist die news spekulativ. ansonsten wäre sie auch nicht so brisant.

zur bild: alle hacken auf der bild rum. klar, ist ein geeignetes feindbild weil die sich nicht wirklich zur wehr setzt.
aber wenn sich die berichte (die vorher alle kritisiert und als bild-schund bezeichnet haben) als wahr rausstellen (was oft genug der in der eigentlichen sache dann der fall ist) hört man nichts mehr. schon komisch.
Kommentar ansehen
08.09.2008 14:08 Uhr von Dr_House
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@ borgir: Ich würde denken, wenn die News nicht spekultativ wäre und auf Fakten basieren würde, die auch nachweisbar sind, wäre sie noch viel brisanter, findest du nicht?

Und zur Bild: Die Zeitung hat sich diesen Ruf lang und hart erarbeitet und bestätigt diesen jeden Tag aufs Neue.
Kommentar ansehen
08.09.2008 15:01 Uhr von Borgir
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@Dr_House: klar wäre das dann noch brisanter, keine frage.

diskussion um die bild bringen hier aber nichts, denn argumente werden mit minus belohnt. das ist hier normal. wenn in zwei drei tagen oder zwei wochen rauskommt, dass er tod ist hat es keiner der anti-bild-fraktion nötig, zuzugeben dass die bild (mal wieder) recht hatte. unseriös manchmal, aber die bestinformierte zeitung deutschlands.
Kommentar ansehen
08.09.2008 15:07 Uhr von Syro028
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht die Bild Die Times ist die eigentliche Quelle -.-
Kommentar ansehen
08.09.2008 15:10 Uhr von christi244
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
selbst, wenn hier ein Double am Werk sein sollte ... was sollte es ändern an den Gegebenheiten?
Kommentar ansehen
08.09.2008 16:11 Uhr von Darr
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die bild: ganz super die bild hats von der times die wiederum hats von einem japanischen autor..der wiederum hats in einer spirituellen sitzung mit der toten frau von Kim Jong erfahren da er nicht bereit war ein interview aus dem jenseits zu geben.
Kommentar ansehen
08.09.2008 17:41 Uhr von Dusta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie lange dauert es wohl noch, bis der Doppelgänger stirbt?

Und dann?

Bleibt zu hoffen das was dran ist an dem Gerücht.

Wirkliche Belege, die die Glaubwürdigkeit der Story untermauern werden ja von der Bild nicht geliefert.
Kommentar ansehen
08.09.2008 19:40 Uhr von WasDuSagen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich was sollte ein Doppelgänger denn für eine Funktion haben?
In Nordkorea gibt es doch wahrscheinlich Leute die nur darauf warten endlich an den "großen Fressnapf" zu dürfen.
Kommentar ansehen
08.09.2008 20:49 Uhr von kampfkeksMHL
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bin ich die einzige die sich fragt wieso das ganze bei entertainment gelandet is??
Kommentar ansehen
08.09.2008 21:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
das hab ich mich auch schon gefragt. wahrscheinlich weil es spekulativ ist....
Kommentar ansehen
08.09.2008 22:21 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar: Die wenigen Leute die Macht haben verhelfen irgendeinem politsch unerfahrenem Doppelgänger an der Macht zu bleiben. UNSINN!
Kommentar ansehen
08.09.2008 23:06 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja klar: ".....dass die bild (mal wieder) recht hatte....."

Is klar und der Islam verkörpert Liebe und Frieden, Putin ist ein lupenreiner Demokrat und die USA sind die einzig wahre Demokratie auf unserem Planeten.
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:07 Uhr von clausemann69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein doppelgänger kann genau so aussehen, wie das original...
also bilder vergleichen (augenfarbe, irisvergleich, gesichtsproportionen).
da müsst man doch was finden, oder?
Kommentar ansehen
09.09.2008 08:12 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ clausemann69 saddam hussein hatte auch seine doppelgänger, warum nicht auch kim jong II.

es gibt sicherlich viele westliche schönheitschirurgen die für viel geld auch dispoten jeden wunsch erfüllen.
Kommentar ansehen
09.09.2008 09:25 Uhr von RealSausi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diktaturen neigen ja erheblich dazu, ihrem jeweiligen Führer einen Kultstatus zu verleihen. Die staatliche Struktur ist sehr an dieses Person gebunden.
Zudem wird das ganze Land mit Konterfeis des Obermotz zugepflastert.
Und dann muß man einfach eine ökonomische Entscheidung treffen.
Wenn einem nun der oberste Grüßonkel wegstirbt, ist es wohl einfacher, einen Doppelgänger zu schaffen, als alle die Bilder im Lande auszutauschen. Dafür wird einfach nicht genug Farbe dagewesen sein.
Kommentar ansehen
09.09.2008 10:29 Uhr von Ballerkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Elvis: Und Elvis lebt - verrückte Welt... .
Kommentar ansehen
09.09.2008 11:10 Uhr von Dr_House
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möglich: Es ist mit der heutigen plastischen Chirurgie (schreibt man das so?) sicherlich möglich die Gesichtsstruktur so anzupassen, dass sie einem anderen Menschen sehr stark gleicht. Diese Menschen sind dann für den Laien kaum noch voneinander zu unterscheiden. Das Beispiel mit Saddam Hussein war dabei sehr gut, der hatte ja glaub sogar 7 Doppelgänger.

@ Real Sausi Kim Jong Il als Obermotz^^ wie geil

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?