08.09.08 11:06 Uhr
 659
 

US-Wahlkampf: McCain liegt vorn

In zwei Monaten wird in den USA gewählt und für McCain sah es vor dem Parteitag der Republikaner nicht gut aus, er lag sieben Prozentpunkte hinter seinem Konkurrenten Obama.

Doch laut einer Umfrage der "US Today" liegt McCain nun mit 50 Prozent vor Obama, der 46 Prozent der Stimmen auf sich vereinen würde.

Politikwissenschaftler nennen den gut verlaufenen Parteitag, sowie die Nominierung von Sarah Palin zur Vize-Präsidentschaftskandidatin als Gründe für den Wechsel an der Spitze.


WebReporter: Chzu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wahlkampf, John McCain
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kurz nach Hirntumor-OP stimmt John McCain persönlich für Gesundheitsreform
Hirntumor bei Ex-US-Präsidentschaftskandidat John McCain in OP entfernt
US-Senator John McCain besuchte heimlich Syrien für neue Strategie gegen den IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2008 11:08 Uhr von christi244
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Jepp: aber es ist auch nachzulesen, dass dieses Ergebnis lediglich ein temporäres Ergebnis darstellt, also keineswegs finale Auswirkungen haben muss.
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:14 Uhr von Lappi123
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Umfrage: Naja Umfragen sind immer Temporär.^^
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:21 Uhr von prechanger
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
hope so dieser maniac darf nicht an die spitze !!
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:30 Uhr von usambara
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
bomb bomb bomb, bomb bomb Iran...
die Rüstungsindustrie wird es freuen.
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:32 Uhr von christi244
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Pre: Da gebe ich Dir unumwunden recht!!!

Allerdings, anstatt uns jetzt wieder auf die USA zu fokussieren, sollten wir hier im Lande parallel damit beginnen, Vorsorge zu tragen, dass Änderungen in diesem Sinne kommen und das bedeutet, die CDU und die Sozen abkacken zu lassen in die Unendlichkeit des Weltalls ... ansonsten nämlich dürfte schon klar sein, wie es in diesem Lande weitergeht.

Obama oder wer auch immer steht ausschließlich für die USA - leider dürfen wir dort nicht wählen. Aber ... wahlmäßig können und müssen wir hier auch einiges tun, nämlich dafür Sorge tragen, dass dieser elende gegenwärtige Parteienfilz von der Bühne abtritt. Niemand, weder Obama, noch McCain werden jemals deutsche Interesse vertreten.
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:37 Uhr von Lappi123
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Christi: das stimmt von mcChain wissen wir das er für den Krieg ist und bei Obama bin ich mir persönlich nicht sicher.
Im endefekt können wir bei sowas nur zwischen Pest und Kolera entscheiden, beides will ich nicht haben.

Bin mal gespannt was da noch auf uns zukommt!

Lappi
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:41 Uhr von Travis1
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Amerikanischer: Wahlkampf gleicht eher einem kalten Krieg.

Und wer dabei gewinnt weiss keiner vorher.
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:43 Uhr von Fout_La_Merde
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wählen die Amis Obama. McCain ist wieder so ein typischer Opportunist. Mehr als seine Vietnamstory hat er eh nicht drauf. Der weiß ja nichtmal, wie man einen Computer einschaltet...
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:47 Uhr von Kyoryoku
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Der langsame Untergang: der Amerikanischen Menschenrechte, Wirtschaft, Freiheit ist somit um 50% warscheinlicher. Mit begeistertem Terroristen- und Russen-Hasse McCain an der Spitze ist somit auch die Nächste international Konfliktphase und wohlmöglich auch Krieg garantiert. Das Sahnehäubchen gibt dann Sarah Palin dazu. Mit dem Verbot von Abtreibung und Aufklärung werden dann die halbwegs "normal" denkenden Amis nun völlig verblöden.
Kommentar ansehen
08.09.2008 12:18 Uhr von christi244
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Lappi: Da es uns erst in zweiter Linie betrifft, wer drüben gewinnt, so liegt es jetzt an uns, hier im Lande erstmal dafür zu sorgen, dass unsere Pest und Cholera verschwinden, nämlich die CDU und die Sozen.
Kommentar ansehen
08.09.2008 12:36 Uhr von Lil Checker
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
christi: Und was willst du dann wählen? Oder bsit du jemand von der Sorte, die gar nicht wählen aber sich dann danach über das Ergebnis beschweren? Tzz

Und wenn einer hier mit der Linken kommt, was meint ihr? Denkt ihr echt, die können dieses Land tragen? Die treiben uns noch tiefer rein.
Kommentar ansehen
08.09.2008 12:42 Uhr von christi244
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Checker: Ich kann Dich beruhigen: Ich wähle!!!

Aber ... ich betreibe keine Parteienwerbung.

Und, was die Linken angeht, woher weißt Du das? Nur, weil es von oben propagiert wird?
Kommentar ansehen
08.09.2008 12:55 Uhr von Kingbee
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
McCain wäre nicht gut: mit der löblichen Ausnahme, das er offensichtlich gegen den Ivan eingestellt ist.

Ansonsten: Obama
Kommentar ansehen
08.09.2008 13:02 Uhr von christi244
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
King: das ist auch nur Augenwischerei ... auch er käme an den Russen mitnichten vorbei!!! Also von daher, gleich Obama!!!
Kommentar ansehen
08.09.2008 13:49 Uhr von oneWhiteStripe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kingbee: hey alter rassist :)
das heisst russe. nicht ivan. wie dumm bist du eigentlich.
du schreibst nur "ivan" hier, "ivan" da....

junge, du NERVST!
Kommentar ansehen
08.09.2008 13:51 Uhr von Zetroof
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@onewhitestripe: ich glaube er meinte den "Iran" und hat sich verschrieben...
Kommentar ansehen
08.09.2008 13:56 Uhr von ZTUC
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@christi244: "Und, was die Linken angeht, woher weißt Du das?"

Aus 40 Jahren deutscher Geschichte, aber offenbar haben einige daraus nichts gelernt.
Kommentar ansehen
08.09.2008 13:57 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zetroof: leider nein. der macht das dauernd. ich mein schau dir mal seine VK an...redneck wäre hier noch ein kompliment. ein hillbilly sondersgleichen :)

nur zu hoffen dass er nicht wirklich der honk auf dem bild ist...*grusel* dachte sowas wäre seit den 80ern sogar in texas verboten^^
Kommentar ansehen
08.09.2008 19:26 Uhr von christi244
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fri: Und wie kommst Du darauf?
Kommentar ansehen
08.09.2008 21:46 Uhr von Lil Checker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke @ ZTUC: Aber ich gewöhns mir ab, bei politischen Themen was zu schreiben. Irgendwann geht auch dem letzten das Licht auf....
Kommentar ansehen
09.09.2008 12:55 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Onewhitestripe: Dummerle, was stört es die deutsche Eiche, wenn ein kleiner Ivanlover (mit v) sich an ihr reibt?

Stört nicht.

Nur du!
Kommentar ansehen
09.09.2008 20:39 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kein unterschied: bei obama gibt´s noch einen schafspelz als kostenlose dreingabe, sonst geben sich die beiden nicht viel.

wir haben derzeit eigene probleme - eine durchgeknallte bundeskanzlerin die scheinbar vergessen hat auf welchem kontinent wir leben, folgt den lemmingen in richtung abgrund und tritt dabei jahrelang aufgebaute beziehungen mit füßen.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kurz nach Hirntumor-OP stimmt John McCain persönlich für Gesundheitsreform
Hirntumor bei Ex-US-Präsidentschaftskandidat John McCain in OP entfernt
US-Senator John McCain besuchte heimlich Syrien für neue Strategie gegen den IS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?