07.09.08 19:44 Uhr
 9.101
 

Rund ein Drittel der Handynutzer sind von Phantomanrufen betroffen

Eine Studie, die Bitkom in Auftrag gab, kommt zu dem Ergebnis, dass viele Benutzer von Handys von Phantomanrufen betroffen sind. Weil sie auf Anrufe und Kurzmitteilungen warten, hören sie die Signale, obwohl keine ankommen.

"Phantom-Anrufe sind weit verbreitet", erklärte der Präsident von Bitkom, August-Wilhelm Scheer. Sie sind wohl von der Angst beseelt, dass ihnen wichtige Nachrichten entgehen könnten.

Betroffen sind vor allem 14 bis 29-Jährige. 46 Prozent von ihnen hören Handysignale, die nicht vorhanden sind. Nur elf Prozent derjenigen, die 65 Jahre und älter sind, haben ebenfalls Phantomanrufe. 1.001 Befragte ab einem Alter von 14, die deutschsprachig sind, wurden befragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Handy, Drittel
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2008 20:17 Uhr von NickMcK
 
+25 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.09.2008 20:24 Uhr von Raptor667
 
+30 | -11
 
ANZEIGEN
also erstmal zu meinem Vorredner...ich will Dich nicht kritisieren..aber ich habe die news auf anhieb verstanden ^^.

@Topic: mit dem Handy is ma das noch net passiert, wohl aber mit der Haustürklingel...ich dachte es klingelt, tapp zur Tür und es war keiner da Oo. Klingelstreich kann man ausschliessen da es Nachts war und keiner zu sehen war ^^
Kommentar ansehen
07.09.2008 20:25 Uhr von E-Woman
 
+24 | -12
 
ANZEIGEN
gut: dann nenne die Fehler in der News und schreibe mir, wie Du es schreiben würdest.

In diesem Falle hier habe ich allerdings den Verdacht, dass Du da etwas konstruierst. Wenn es Dir Spaß macht, bitte sehr.

Diejenigen die kritisieren, findet man übrigens überwiegend in den Reihen der 0-News User.

Und nochmals angemerkt, so etwas gehört weniger in einen Kommentar, dafür gibt es die Möglichekeiten, es mittels PM auszutauschen.
Kommentar ansehen
07.09.2008 20:35 Uhr von Labtec
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
also: was ich sehe ist eine Phantomfaust, und die kann man richtig spüren. ;)
Kommentar ansehen
07.09.2008 20:50 Uhr von Knochenmann2.0
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
@ NickMcK und E-Woman: Also ich hatte gar keine Probleme zu verstehen was E-Woman geschrieben hat. Finde die News sehr gut geschrieben.

Ich fände es cool, wenn bei Phantomanrufen auch wirklich Phantome anrufen ;-)
Kommentar ansehen
07.09.2008 20:52 Uhr von Raptor667
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
*wechbrüll*: "Ich fände es cool, wenn bei Phantomanrufen auch wirklich Phantome anrufen ;-) "

sowas kann einem echt den Abend retten XD

thx Knochenmann2.0 ^^
Kommentar ansehen
07.09.2008 21:06 Uhr von Lustikus
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@E-Woman: Also ich habe die Kommentare zu deinem angeblich schlechten Schreibstil auch beobachtet und kann nur sagen: Blödsinn!

Das einzige, was man jetzt an dieser News vielleicht bemängeln könnte... ich hätte den Satz "Weil sie auf Anrufe und Kurzmitteilungen warten, hören sie die Signale, obwohl keine ankommen." etwas anders formuliert. Ich habe die News so auch verstanden aber man hätte es auch etwas leichter formulieren können...

...vielleicht "Sie bilden sich ein, Signale von Kurzmitteilungen oder Anrufen zu hören, obwohl es in Wirklichkeit kein solches gab."

Aber ich finde es ist auch immer schwierig, in wenigen Sätzen das Richtige zu schreiben und jeder hat nunmal seinen eigenen Stil. Sonst bräuchten wir ja keine verschiedenen Autoren sondern könnten gleich alle in eine Mischmaschine werfen!
Kommentar ansehen
07.09.2008 21:34 Uhr von NickMcK
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@e-woman: also ich meinte zumindest diese news ist schwer zu verstehen. will auch gar nicht bezweifeln, dass es an mir liegt.
aber kritik abzuschütteln nach dem motto: schreib erstmal selber ne news, dann kann man weiter sehen ist ziemlicher blödsinn. nur weil ich nicht kochen kann, heißt es nicht, dass ich nicht weiß wie ein gutes essen schmeckt. mit dem argument darf man auch keine filme beurteilen, denn die wenigsten haben selbst mal einen gedreht.
das kritik über PM laufen sollte, vielleicht in manchen fällen, aber dann wäre die kommentarfunktion hier überflüssig.
wenn man eine news schreibt oder sonstwas macht, was einigermaßen "öffentlich" ist, sollte man sich nicht wundern wenn das dann jemand kritisiert.
gut, was hättes du anders schreiben können:
den ersten absatz zum beispiel. wenn du so viele news schreibst und so viel ahnung davon zu habne scheinst gute news u schreiben, dann solltest du wissen, dass man säte nicht mit "weil" anfangen sollte, "da" wäre vom schreib- und lesestil besser.
ach ja, ich bin übrigens kein 0-newser... weiß aber selber dass das nicht allzu ernst genommen werden sollte...
Kommentar ansehen
07.09.2008 21:55 Uhr von Zuckerfee
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich habs ja immer gesagt ohne Handy.....grmpf...grausiges Wort..... also ohne Mobiltelefon lebt es sich wesentlich entspannter :-))))
Kommentar ansehen
07.09.2008 22:30 Uhr von nobody4589
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bei mir ist es umgekerht: ich höre als einziger in unseter familie die meisten handyanrufe( aus taschen, jacken...)
zudem kommen in letzter zeit immer häufiger anrufe, die einmal kurz anbimmeln, dann aufhörn.
die bild ich mir nicht ein, das ist ein trick, damit man zurückruft und in die kostenfalle gerät(überteuerte rufnummer,bandschleifen, die einen versucehn möglichst lange in der leitung zu halten,...)
sit ich denen per sms gedroht hab, das ich rechtliche schritte einleite, sollten weitere belästigungen kommen, ist alles in ordnung^^
Kommentar ansehen
07.09.2008 22:49 Uhr von fruchteis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@nobody4589: Das mit dem kurzen Anklingeln kenne ich auch, da will das Gegenüber nur Geld sparen. Geht aber bei mir nicht, weil ich meine Prepaidkarte immer nur minimal auflade und meistens eh kaum was drauf habe.
Kommentar ansehen
07.09.2008 23:13 Uhr von Dr_H3adnut
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schokierend Es ist ziemlich schockierend, dass die jungen Menschen - zu denen ich zweifellos auch gehöre - so sehr auf das Handy angewiesen sind. Klar, ich brauche mein Handy auch und ich gehe auch nicht aus dem Haus, wenn ich es nicht dabei habe. Aber wenn ich keine Anrufe kriege, dann hör´ ich auch nix^^
Kommentar ansehen
08.09.2008 00:22 Uhr von halloei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also: ich würde sagen.... oh, sorry, telefon!
Kommentar ansehen
08.09.2008 02:43 Uhr von Azureon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich wäre nicht verrückt, die eine summt die Melodie von Tetris...
Kommentar ansehen
08.09.2008 07:41 Uhr von TimPossible
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh man, ich wusste wir haben alle einen an der Schüssel :P Ist mir nämlich schon oft passiert das ich dachte, oops, endlich ne SMS, und dann doch nix :)
Kommentar ansehen
08.09.2008 09:03 Uhr von DirkKa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mir geht es öfter auf der Arbeit so.

Manche Tage telefoniere ich von meinen 8 Stunden Arbeitszeit ca. 5 Stunden lang. Kaum aufgelegt, klingelt es schon wieder.

Und an solchen Tagen höre ich auch manchmal dieses Phantomklingeln, schrecklich.

Was hat die Arbeit damals ohne Handy noch Spass gemacht.
Kommentar ansehen
08.09.2008 09:40 Uhr von realredfox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Phantomtürklingeln: Ich hab zwar kein Problem mit Phantomanrufen, aber dafür mit dem Phantomtürklingeln. (Im Ernst)
Kommentar ansehen
08.09.2008 10:25 Uhr von brainfetzer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hab: iauch schon ne Phase gehabt wo ich es des öfteren mal klingeln gehört habe obwohl niemand angerufen hat.Aber in letzter Zeit nicht mehr so^^
Kommentar ansehen
08.09.2008 12:12 Uhr von computerdoktor
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@E-Woman: Also mein Deutschlehrer hätte mir solche Sätze auch rot unterstrichen:

Eine Studie, die Bitkom in Auftrag gab, kommt zu dem Ergebnis...

würde in ordentlichem Deutsch wohl so aussehen:

Eine von Bitcom in Auftrag gegebene Studie kommt zu dem Ergebnis...

Außerdem machst Du Beistriche, wo keine hingehören, aber das ist seit der Rechtschreibreform eigentlich egal.
Kommentar ansehen
08.09.2008 12:20 Uhr von killozap
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Handy: höre ich zwar nicht klingeln, aber öfters vibriert etwas am bein und man denkt, es wäre das Handy. Dabei ist es nur eine Vibration, die vom z.B. Auto aufs Bein übergeben wird.

Zum Thema "Formulierungen" :

Jeder, der schon mal eine News eingeliefert hat oder einliefern wollte, weiss es. Man darf nicht abschreiben. Also müssen andere Worte für teilweise komplizierte Zusammenhänge gefunden werden. Manchmal ist die Überprüfung bei diesem Thema sehr pingelig, manchmal überhaupt nicht. Deshalb sollte man komische Umschreibungen nicht einfach kritisieren, denn der News-Einreicher macht das gezwungenermaßen so...

Grüße

Hartmut
Kommentar ansehen
08.09.2008 14:14 Uhr von LowBob
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
^wer kennt es nicht.. -> emm war das mein handy oder deins?? schnell nachschauen ^^

was mir früher offters passiert ist, ich höre ein pieps und schon erfolgt das zuordnungsdenken, wars jetzt mein handy ^^?? --> nachschauen !!

Lustig ist es ebenfalls wenn jemand zB in der Bahn unmittelbar neben dir sitz und sein Handy klingelt, was blöderweise den selben klingelton hat ^^

Grüße
Kommentar ansehen
08.09.2008 16:01 Uhr von zeroFX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schaun wir mal: 1.) Signale hören, die nicht ankommen, kann man durchaus, wenn sie vom Gerät selbst ausgesandt werden. ;)

2.) >>"Phantom-Anrufe sind weit verbreitet", erklärte der Präsident von Bitkom, August-Wilhelm Scheer. Sie sind wohl von der Angst beseelt, dass ihnen wichtige Nachrichten entgehen könnten.<<
Wie jez: Die Phantom-Anrufe bzw. ja wohl eher Phantomanrufe sind von der Angst beseelt, daß ihnen Nachrichten entgehen? Faszinierend!
(Ey, dat steht da wirklich so! ;))

3.) Die hören handysignale, die nich da sind? Was denn für Signale? Vllt. hören sie das Gerät ja funken. ;)

4.) Befragte wurden befragt? Wie jetzt: doppelt?? Die Ärmsten.

Das nur mal so zum Stil der News. (bzgl. des dritten Kommentars hier)
Kommentar ansehen
08.09.2008 20:44 Uhr von BuvHunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Handystrahlung: Ich glaube, die meisten dieser "Phantomanrufe" sind unterbewusst wahrgenommene Standard-Netzsignale, wenn die Handys den Empfang checken. Im Volksmund häufig als Netzsuche bezeichnet.
Diese Signale sind natürlich intensiver, wenn ein Anruf oder eine Kurzmitteilung eingeht. Daher assoziieren wir das unterbewusst wahrgenommene mit einem Handy, das unserer Vermutung nach unmittelbar danach anfängt zu klingeln.

In Lautsprechern hört man ja ab und an noch das rhythmische Klopfen, das diese Signale erzeugen.
Kommentar ansehen
08.09.2008 22:42 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da ichs beruflich nicht mehr: brauche, habe ich die "Gurke" nur noch spontan an.
Mit den anderen vorhandenen Telefon im Haus gabs schon Probleme, wenn ich auf der Terrasse war und in der Nachbarschaft irgendein Telefon klingelte... da schaute ich schon manchmal, ob es bei mir war.
Kommentar ansehen
09.09.2008 01:42 Uhr von Ismirworscht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab das auch allerdings meisten nur dann, wenn andere Geräusche das verursachen, also nicht aus dem Nichts. Beispielsweise haben manche Lieder nen Teil drin, der irgendwie glauben lässt, im Hintergrund würde ganz leise das Handy klingeln.

Zum Stil der News: Obwohl ich bei sowas eigentlich recht penibel bin, lese ich Shortnews, weil ich keine Lust habe, 20 Portale nach umfangreichen News abzugrasen. Da sollte man auch Abstriche bei der einen oder anderen Formulierung machen können. Wer allen Sch... kritisiert, hat offenbar keine anderen Probleme - schön für ihn/sie :-)

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?