07.09.08 19:32 Uhr
 254
 

Kroatien: Reisebus prallt gegen Brückenpfeiler - 14 Tote

Auf einer Schnellstraße in Kroatien ist ein Bus aus der Slowakei verunglückt. Der Reisebus begann zu schleudern und kollidierte mit einem Brückenpfeiler.

Nach Angaben des slowakischen Fernsehens verloren 14 Personen ihr Leben. 30 Reisende wurden verletzt und in Kliniken transportiert.

Über die genaue Ursache des Unfalls liegen noch keine Angaben vor.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Reise, 14, Brücke, Kroatien
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2008 09:00 Uhr von ledeni
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch: ich lese oft von Unfällen in den meisten sind Tschechen oder Slowaken verwickelt (eigentlich das Gleiche)
Die sollen nicht während der Fahrt ihr selber mitgebrachtes Dosenfutter essen.
Diese Leute fahren in den Urlaub nach Kroatien und bringen Verpflegung für 2 Monate mit.
Machen nur Müll und benehmen sich am Strand wie auch auf den Strassen also ob alles Ihnen gehört....
Kommentar ansehen
08.09.2008 11:40 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ledeni: hä?
was bitte soll dieser dämliche post? es sind 10 leute gestorben!

und das hier...sagmal gehts dir gut?

[...]meisten sind Tschechen oder Slowaken verwickelt (eigentlich das Gleiche)[...]

na dann, alter belgier...oder bist du schweizer? ach was solls. alles der gleiche mist, gell...

[...]Die sollen nicht während der Fahrt ihr selber mitgebrachtes Dosenfutter essen.[...]

? aha. und was genau hat das mit dem unglück zu tun?

[...]Diese Leute fahren in den Urlaub nach Kroatien und bringen Verpflegung für 2 Monate mit.[...]

was geht dich das an?

[...]Machen nur Müll und benehmen sich am Strand wie auch auf den Strassen also ob alles Ihnen gehört...[...]

oh genau, so macht man aus ner tragischen news noch ein bisschen "hetzen-für-imbezile" und gut ists, oder was?

*kopfschüttel* also richtig rund läufst du offensichtlich nicht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?