07.09.08 14:15 Uhr
 1.798
 

Österreich: Beim "Luftkampf" stürzten Steinadler auf ein Haus - Tiere tot, Dach beschädigt

In Bludenz im österreichischen Bundesland Vorarlberg sind zwei Steinadler offenbar beim Revierkampf in der Luft so aneinander geraten, dass sie zusammen auf das Dach eines Hauses abstürzten.

Dabei verloren die beiden Greifvögel ihr Leben. Das Dach wurde beim Aufprall beschädigt, die Hausbewohner müssen es reparieren.

Die veterinärmedizinische Abteilung der Universität in Innsbruck wird in einer Untersuchung genaueres zu ermitteln versuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Österreich, Haus, Tier, Stein, Dach, Luftkampf
Quelle: www.tagblatt.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2008 13:00 Uhr von E-WOMAN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier noch ein Video vom Unglücksort, dort kann man die Größe und die Flügelspannweite der Adler sehen

http://video.vienna.at/...
Kommentar ansehen
07.09.2008 14:36 Uhr von west89
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
und. jetzt? mir ist auch ein vogel gegen die fensterscheibe geflogen : genick gebrochen .
Kommentar ansehen
07.09.2008 14:45 Uhr von Valmont1982
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Hätte nicht gedacht, dass die so gross sind. Wirklich imposante Tiere. Dürfte man sich diese eigentlich jetzt austopfen lassen ?
Ansonsten stehen die doch unter Artenschutz, oder...
Kommentar ansehen
07.09.2008 15:58 Uhr von JustMe27
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@West: Ist dir ein kleiner Singvogel oder ein riesiger, vom Aussterben bedrohter Greifvogel ins Fenster geflogen?
Kommentar ansehen
07.09.2008 16:03 Uhr von HerrGabriel
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Warum Luftkampf in "" ? ??
Kommentar ansehen
07.09.2008 16:30 Uhr von casus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@HerrGabriel: > Warum Luftkampf in "" ?

mm, mal kurz Überlegen... Weil die beiden Vögel vielleicht nicht wirklich im eigentlichen Sinne des Begriffes einen Luftkampf ausgetragen hatten? [ http://de.wikipedia.org/... ]

Ein erster Hinweis: Es fehlten die vollautomatische Waffen wie Maschinengewehr oder Maschinenkanone. Daher die "".

Ohne die "" hätte der Begriff Revierkampf lauten müssen. [ http://de.wikipedia.org/... ]

Aber hier weiss jeder was gemeint wurde.
Kommentar ansehen
07.09.2008 17:34 Uhr von Surfacing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
boah: wahnsinn wie risieg die beiden adler sind °_°
Kommentar ansehen
07.09.2008 18:15 Uhr von Dodolina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Habe: bis JETZT das Glück gehabt, solch imposante Vögel in Natura zu erleben(Hercegovina).Ist in der Tat ein Luftkampf.Schade um diese wunderschönen Tiere.Aber"einer"muß gewinnen.Oder auch keiner.Der Besitzer des Eigenheims hat schon recht,wenn er behauptet;die Wahrscheinlichkeit einen 6 im Lotto zu haben,wäre größer.
Kommentar ansehen
07.09.2008 18:19 Uhr von Dodolina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gute News, aber wieder das komische deutsch von E-Woman.Grüße an das SN-Team
Kommentar ansehen
07.09.2008 19:18 Uhr von Ballerkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
STEINadler: STEINadler eben!
Kommentar ansehen
07.09.2008 20:33 Uhr von E-Woman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Dodolina: Du hattest geschrieben als Kommentar in der anderen News

"Ich geh jetzt nochmal nen VHS Kurs in Deutsch belegen."

Ich hatte das zunächst als Scherz aufgefasst, aber ..

stimme Dir zu!
Kommentar ansehen
08.09.2008 10:04 Uhr von christi244
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow die beiden haben sich aber ordentlich beharkt ... . Wie sieht eigentlich das normale "Kampfverhalten" der Adler aus? Ist es nicht so, dass sich das "unterlegene" Tier im Zweifelsfall zurückzieht?
Kommentar ansehen
08.09.2008 10:47 Uhr von Joschi88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Steinadler in den Alpen greifen sogar Gleitschirmflieger an, wenn sie sich in ihrem "Revier" bedroht fühlen. Nicht umsonst gelten sie als "Könige der Lüfte"

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?