07.09.08 12:03 Uhr
 1.790
 

Smart mit E-Motor soll bald in Serie gehen

Laut einer Konzernsprecherin von Daimler soll der Smart spätestens ab 2012 auch mit Elektromotor erhältlich sein.

Zurzeit werden in London bereits Fahrzeuge mit Nickel-Metallhydrid-Akku getestet. Nächstes Jahr soll dann eine Studie mit leistungsstärkeren Lithium-Ionen-Akkus in Berlin folgen.

Wie Konzern-Chef Dieter Zetsche jetzt mitteilte, soll der Smart mit Standard-Motor ab Frühjahr 2009 auch in China verkauft werden.


WebReporter: lolonois
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Serie, Smart
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.09.2008 12:21 Uhr von Jerryberlin
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Für die Urlaubsreise: Wird das wohl nichts werden ...
Kommentar ansehen
07.09.2008 12:43 Uhr von Mediacontroll
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wenn jetzt nur E-Autos kommen: Ist der Staat ruiniert...
Kommentar ansehen
07.09.2008 12:55 Uhr von Unrealmirakulix
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
der Staat: wird sich schon was einfallen lassen, um Autostrom besonders hoch zu besteuern....
Kommentar ansehen
07.09.2008 13:19 Uhr von Hendo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm Wenn nur noch e autos fahren, steigen halt die Stromkosten
Kommentar ansehen
07.09.2008 13:36 Uhr von Unrealmirakulix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
richtig: das wäre aus Sicht des Staates die noch "bessere" Lösung.
Kommentar ansehen
07.09.2008 14:21 Uhr von majorpain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde die idee eigentlich nicht schlecht aber wenn ich schon ins Geschäft zwischen 35 - 45 km kann ich danach keine großen Umwege machen z.b einkaufen,Freunde besuchen.. und danach warscheinlich 6 Stunden an die Steckdose
Kommentar ansehen
07.09.2008 14:28 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und auf`s Dach: Kommen noch ein paar handliche Windräder ...
Kommentar ansehen
07.09.2008 14:32 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
" Für die Urlaubsreise ": Für das ganze Gepäck würde sich ein Smart sowieso nicht eignen. ;)
Kommentar ansehen
07.09.2008 15:16 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann werden halt einfach diese Autos höher besteuert, nicht der Strom.
Das Problem ist allerdings immer noch, wie soll ein normaler Stadtbewohner sein Auto aufladen? Dazu müssten erstmal in allen Wohngebieten Ladestationen geschaffen werden.
Kommentar ansehen
07.09.2008 15:22 Uhr von ko.ok
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Keiner: stellt die wichtigste aller Fragen.

Was kostet das Ding??
Kommentar ansehen
07.09.2008 16:42 Uhr von Gesetztlicher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
saab? ch habe 1800 km ohne laengere Pausen in einem Saab hinter mir (vor ein paar Wochen). Und ich habe keine Rueckenschmerzen. Wenn mir einer sagen will, dass ich diese 1800 km in einem Smart ueberlebt haette... den lach ich aus.

Ich habe noch keinen Smart Fahrer nach 1800km sterben sehen auch noch nie davon gehört auch wenn du mich auslachen solltest ist dieser Beitrag gelinde gesagt strunzdoof.
Kommentar ansehen
08.09.2008 07:45 Uhr von maretz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@rromka: du fährst auch täglich solche Strecken, oder? Für solche Strecken ist ein Smart auch nicht gebaut - nur wenn du dann ne Stunde in der Innenstadt nach nen Parkplatz suchst lacht dich jeder Smart-Fahrer aus der in derselben Zeit auch im Auto sitzt... Allerdings ist der schon auf der Rückfahrt da der seine Einkäufe erledigt hat noch bevor du einen Parkplatz hast...

Und bevor du jetzt mit neidischem Smart-Fahrer kommst -> ich fahre nen Skoda und nen Motorrad... also spar dir das gleich....
Kommentar ansehen
08.09.2008 14:55 Uhr von LowBob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das mit dem Akkus, das wird schon.

Schön wäre es, sich solch ein city-flitzer günstig erwerben zu können zumal der so umweltfreundlich und kostengüstig ist..

verstehe nicht den pesimismus hier.. leute freut euch doch, kleine schritte bringen auch erfolge ;)
Stell euch vor, in 10jahren statt zur Tanke zu fahren, könnt ihr eure Karre einfach in der Steckdose laden ;) das wär dochmal was... :D
Kommentar ansehen
12.09.2008 20:20 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind intressant und wenn alles gut laeuft auch die zukunft, aber bis 2012 ist noch eine lange zeit

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?