06.09.08 17:06 Uhr
 1.364
 

Europäische Außenminister wetten: Wer wird nächster US-Präsident?

Der Außenminister von Großbritannien, David Miliband, schlug allen seinen Kollegen beim EU-Treffen im französischen Avignon vor, eine Wette abzuschließen, wer denn der künftige US-amerikanische Präsident wird.

Der amtierende EU-Ratsvorsitzende und französischer Außenminister Bernard Kouchner sagte: "Auch ich habe gewettet". Er meinte aber daraufhin, wieder ganz diplomatisch, dass er es für sich behält, wer denn mehr Stimmen erhalten habe.

Am 4. November wird feststehen ob die USA den Republikaner John McCain oder den Demokraten Barack Obama als neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Präsident, Außenminister, Außen
Quelle: news.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2008 17:36 Uhr von huehnerhugo
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Wetten: ist womöglich die Grundlage der Europäischen Aussenpolitik
Kommentar ansehen
06.09.2008 17:45 Uhr von ko.ok
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bin stark: am überlegen.

Die Wahrscheinlichkeitsverteilung und versprochene Rendite hört sich nicht schlecht an. Um einiges besser als beim Roulette.
Muss aber jetzt weg, vielleicht meld ich mich morgen noch mal.
Kommentar ansehen
06.09.2008 17:51 Uhr von ko.ok
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das kommt: davon, wenn man sein ganzes Pulver schon ein Jahr vor der Wahl verschießt.
Da hat man in der heißen Phase nichts neues mehr zu erzählen.

Die Rede von McCain gestern war jedenfalls ziemlich cool. Ruhig und sachlich wie ein Steuerberater, ohne dieses ganze Obama-Gehabe.
Kommentar ansehen
06.09.2008 17:52 Uhr von KingPR
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
John McCain: gewinnt höhstwahrscheinlich. Aber das Restrisiko möchte ich nicht eingehen @Bambuso.
Kommentar ansehen
06.09.2008 18:10 Uhr von Putt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ko.ok: Langweilig wie ein Steuerberater und mit noch weniger Fakten als Obama in seiner Rede. Viel Pathos, allerdings ohne große Emotionen.
Kommentar ansehen
06.09.2008 23:13 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie oft hab ich das schon geschrieben? Egal wer gewinnt, das gleiche kommt bei raus...
Kommentar ansehen
06.09.2008 23:48 Uhr von Bhoys
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wetten auf nächsten US-Präsident: Ich hoffe sie haben sich schon mal die Quoten angesehen im Wettprogramm ! Die sind vor den Wahlen besonders hoch die quoten jetzt müssen die Außenminister von GB schnell ihre einsätze machen damit sie nachher voll abkassieren können !
Kommentar ansehen
07.09.2008 01:38 Uhr von ko.ok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das bedeuten? Die Quoten sind hoch?
Welche Quoten? Auf wen?
Kommentar ansehen
07.09.2008 01:55 Uhr von ko.ok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, falls noch Interesse an der Wette, zu den genannten Konditionen besteht: Ich bin dabei.

Einfach eine PN schicken.

Und: Spielschulden sind Ehrenschulden.
Kommentar ansehen
07.09.2008 04:09 Uhr von ChrisUS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: agree an kook ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?