06.09.08 10:21 Uhr
 1.433
 

Fußball: Grund für Zusammenbruch gefunden - Herzmuskelentzündung bei Özat

Die Bilder sind den Fußball-Fans noch präsent: Ümit Özat vom 1.FC Köln liegt im Spiel beim Karlsruher SC regungslos auf dem Rasen, musste bewusstlos in die Kabine gebracht werden. Nun scheint der Grund für seinen Zusammenbruch gefunden.

Nach Informationen der "BILD" leidet Özat an einer Entzündung des Herzmuskels, hätte ohne die sofortige ärztliche Betreuung sterben können. Fußballer Axel Jüptner verstarb vor zehn Jahren beim Training von Carl Zeiss Jena daran.

Die Fortsetzung von Özats Karriere scheint gefährdet. Ein Bundesligaeinsatz in diesem Jahr scheint unwahrscheinlich, ob er überhaupt wieder spielt, ist auch nicht klar. Özat sagte letzte Woche: "Wenn ich was am Herzen habe, höre ich auf. Meine Gesundheit und Familie gehen vor."


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Grund, Zusammenbruch
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.09.2008 08:57 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für den 1.FC Köln, der als Aufsteiger sicher nicht über eine so gute Ersatzbank verfügt, ist dies natürlich eine deutliche sportliche Schwächung im Kampf um den Klassenerhalt.
Kommentar ansehen
06.09.2008 10:29 Uhr von Noseman
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Also: Der 1. FC Köln interessiert mich nicht die Bohne (gilt auch für alle anderen Vereine), aber ich hoffe doch sehr, dass Ümit Özat wieder ganz gesund wird.

Er scheint ja bereits eine Familie zu haben, und da muss man schon aus Prinzip das Beste wünschen imho.
Kommentar ansehen
06.09.2008 13:00 Uhr von User129
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
au man Bild: erst erzählen sie was von einer Herzmuskelentzündung und im Video darunter ist noch von einem Kreislaufkollaps die Rede...

trotzdem gute Besserung, hoffentlich wird er wieder spielen können.
Kommentar ansehen
06.09.2008 15:53 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sollte sofort aufhoeren und an seine familie denken. er weiss selber das er nicht mehr spielen kann byw. das er sterben koennte
Kommentar ansehen
06.09.2008 22:52 Uhr von Moppsi
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Und wen interessiert was dich interessiert Noseman: ?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?